Aktuelles aus dem Landesverband Nordrhein-Westfalen

Lose für den Frieden

Bezirksvorstandsmitglied initiiert Losverkaufsaktion zugunsten des Volksbundes

Hagen. Manfred Schürmann (Vorstandsmitglied des Volksbundes im Bezirksverband Arnsberg) hat eine besondere Aktion ins Leben gerufen. Seiner Initiative ist es zu verdanken, dass im Laden von Frau Karola Schröder neben Lotto und Tabakwaren nun auch Lose für den Frieden, zur Unterstützung der Volksbundarbeit, zu kaufen sind. Das Los kostet 1 Euro,...

Biwak neben den Spuren des Krieges

Arbeit des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge bleibt wichtig / Mut zur Aufarbeitung

Siegen/ Smolensk (Russ. Föderation). „Die Vergangenheit ist eine Aufgabe.“ Beatrix Balzar spielt nachdenklich mit dem Kuli in ihren Händen. Seit sich die Siegenerin auf die Spuren ihres im Zweiten Weltkrieg in Russland umgekommenen Großvaters gemacht hat (die SZ berichtete), lässt die Siegenerin das Thema der Kriegsgräbersuche nicht mehr los....

„In Flanders Fields“

Lehrkräfte aus Nordrhein-Westfalen auf den Spuren des Ersten Weltkrieges in Belgien

Ypern (Belgien). Einhundert Jahre liegt der Erste Weltkrieg inzwischen zurück. In der deutschen Erinnerungskultur wird er vom Zweiten Weltkrieg überlagert. Dennoch besuchen jährlich zehntausende Menschen aus aller Welt die Erinnerungsorte des Ersten Weltkrieges in Flandern. Lassen sich aus dem Besuch dieser Stätten Erkenntnisse für den deutschen...

Einsatz für den Frieden geehrt

Feierstunde im Rathaus der Alten Hansestadt Lemgo

Lemgo. Ende September lud Bürgermeister Dr. Reiner Austermann zu einer besonderen Feierstunde ins Rathaus der Alten Hansestadt Lemgo ein. Im Mittelpunkt stand das ehrenamtliche Engagement für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Der Regionalgeschäftsführer für Westfalen-Lippe, Jens Effkemann, war eigens aus Münster angereist um Ulrich...

Mit Hochdruckreinigern und Bürsten

Reservisten pflegen Kriegsgräberstätte in Rheine-Königsesch

Rheine. Nach dem letzten Arbeitseinsatz in Frankreich haben es sich die Reservisten der Kreisgruppe Steinfurt zur Aufgabe gemacht die Kriegsgräberanlage in Königsesch im Auftrag des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und der Stadt Rheine zu pflegen. 238 Kriegstote des 2. Weltkrieges sind hier beigesetzt. Unter ihnen 38 deutsche...

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel