Aktuelles aus dem Landesverband Nordrhein-Westfalen

Volksbund stärkt Bildungsarbeit

Regionalgeschäftsführer macht Antrittsbesuch im Märkischen Kreis

Lüdenscheid. Seit knapp elf Monaten ist Jens Effkemann Regionalgeschäftsführer des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. in Westfalen-Lippe. Seit dem 1. März ist der 33-Jährige auch zuständig für die Kreisverbände im Regierungsbezirk Arnsberg. Zeit also, um seinen offiziellen Antrittsbesuch beim Kreisvorsitzenden aus dem Märkischen Kreis,...

Situation des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge im Regierungsbezirk Arnsberg gesichert

Der Bezirksverband Arnsberg kann auf gute Einnahmen verweisen. Umstrukturierungen in Westfalen-Lippe erfolgreich gestartet

Arnsberg. Steigende Einnahmen und eine gut gestartete Umstrukturierung – der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge ist für die Zukunft gut aufgestellt. „Durch diese Entwicklung kann die Jugend-, Schul- und Bildungsarbeit weiter gestärkt werden, die ein wichtiger Bestandteil der Friedensarbeit ist“, so Diana Ewert. Die Regierungspräsidentin ist...

Menschenrechte und Krieg

Ausstellung des Volksbundes in Ahlener Gesamtschule

Ahlen. Im Foyer der Fritz-Winter-Gesamtschule wurde nun die Ausstellung „Menschenrechte und Krieg“ eröffnet. Sie thematisiert Einzelschicksale und fordert zur intensiven Auseinandersetzung auf. Krieg und Menschenrechte lautet das diesjährige Schwerpunktthema des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Zur Ausstellungseröffnung, die die gute...

Projektkurs auf Spurensuche in Riga

Gesamtschule Berger Feld verfolgt Spuren Gelsenkirchener Kriegstoter in Lettland

Gelsenkirchen-Riga. Im Rahmen des Projektkurses Geschichte, der Teil des Friedensprojektes der Gesamtschule Berger Feld in Gelsenkirchen ist, engagieren sich Schülerinnen und Schüler im Bereich Erinnerungskultur. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Recherche von Soldatenschicksalen aus beiden Weltkriegen, sowie der Erarbeitung der Geschichte...

Die Erinnerung bewahren und zum Frieden mahnen

Helmut Berg mit goldener Ehrennadel des Volksbundes ausgezeichnet

Siegen. Die Erinnerung an die beiden Weltkriege wachhalten und aus dem Erlebten zu Frieden und Versöhnung mahnen. Das ist das Anliegen von Helmut Berg aus Flammersbach. Mit einigen Helfern organisiert Helmut Berg seit 1997 die traditionelle Haus- und Straßensammlung des Volksbundes in Flammersbach, einem Dorf mit rund 1000 Einwohnern. Dort lebt er...

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Haus- und Straßensammlung

01. November -
20. November 2017

Aufruf des Ministerpräsidenten

Der Aufruf des Ministerpräsidenten Armin Laschet, Schirmherr des Volksbundes in Nordrhein-Westfalen, zur Unterstützung der Haus- und Straßensammlung zum Download