Aktuelles aus dem Landesverband Nordrhein-Westfalen

„In Flanders Fields“

Lehrkräfte aus Nordrhein-Westfalen auf den Spuren des Ersten Weltkrieges in Belgien

Ypern (Belgien). Einhundert Jahre liegt der Erste Weltkrieg inzwischen zurück. In der deutschen Erinnerungskultur wird er vom Zweiten Weltkrieg überlagert. Dennoch besuchen jährlich zehntausende Menschen aus aller Welt die Erinnerungsorte des Ersten Weltkrieges in Flandern. Lassen sich aus dem Besuch dieser Stätten Erkenntnisse für den deutschen...

Einsatz für den Frieden geehrt

Feierstunde im Rathaus der Alten Hansestadt Lemgo

Lemgo. Ende September lud Bürgermeister Dr. Reiner Austermann zu einer besonderen Feierstunde ins Rathaus der Alten Hansestadt Lemgo ein. Im Mittelpunkt stand das ehrenamtliche Engagement für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Der Regionalgeschäftsführer für Westfalen-Lippe, Jens Effkemann, war eigens aus Münster angereist um Ulrich...

Mit Hochdruckreinigern und Bürsten

Reservisten pflegen Kriegsgräberstätte in Rheine-Königsesch

Rheine. Nach dem letzten Arbeitseinsatz in Frankreich haben es sich die Reservisten der Kreisgruppe Steinfurt zur Aufgabe gemacht die Kriegsgräberanlage in Königsesch im Auftrag des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und der Stadt Rheine zu pflegen. 238 Kriegstote des 2. Weltkrieges sind hier beigesetzt. Unter ihnen 38 deutsche...

„Lernort Kriegsgräberstätte?!“

36 Lehrer_innen und Multiplikatoren aus der Bildungsarbeit besuchen Fortbildung an der Europaschule Dortmund

Dortmund. Seit dem Jahr 2012 arbeiten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe neun der Europaschule Dortmund gemeinsam mit ihren Lehrern Gudula Kahlert und Stefan Schneider im Unterricht zu den Schicksalen der 5.095 sowjetischen Kriegsopfer, die auf dem schulnahen Hauptfriedhof beigesetzt sind. Sie besuchen die Mahn- und Gedenkstätte...

Volksbund plant Ausbau der Bildungsarbeit

Regionalgeschäftsführer zu Besuch im Kreishaus

Soest. Jens Effkemann hat sich bei einem Besuch im Soester Kreishaus als Regionalgeschäftsführer des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. in Westfalen-Lippe vorgestellt. Am einstündigen Meinungsaustausch mit Landrätin Eva Irrgang, die sich als Soester Volksbund-Kreisvorsitzende engagiert, nahmen auch Christiane Reinke, neue...

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel