Aktuelles aus dem Landesverband Nordrhein-Westfalen

Essen. Am 7. September trafen sich zwei neue Jahrgänge des Zusatzkurses Geschichte der UNESCO Schule und des Viktoria-Gymnasiums und ihre Lehrer, Dr. Klaus Kirstein und Sarah Kieseler, auf dem Parkfriedhof in Essen zum offiziellen Start des Projekts "Wenn nur noch Steine bleiben". Zum Einstieg in das Projekt führten Kinga Kazmierczak,...

Vorbildlicher Einsatz

Reservistenverband und Lebenshilfe pflegen gemeinsam Kriegsgräber

Dormagen. Am Samstag, den 26.08.2017, führte die RK-Dormagen in Verbindung mit Bewohnern des Hauses der Lebenshilfe, die Pflege von Kriegsgräbern durch. Wenigen ist bekannt, dass sich auf dem Gelände des Klosters Knechtsteden eine große Anlage mit Gräbern von Soldaten des Zweiten Weltkrieges befindet. Im Rahmen der Kriegsgräberpflege wurde...
Aachen. Am Mittwoch, den 23.08.2017, übergab der Oberbürgermeister der Stadt Aachen Marcel Philipp die “Urkunde zur Patenschaft über die Kriegsgräber auf dem Aachener Waldfriedhof“ an die Reservistenkameradschaft TSH/FSHT Aachen e.V., vertreten durch deren Vorsitzenden Helmut Rossbach. Lesen Sie dazu den Pressebericht der Stadt Aachen. Auf den...

Von der Wolga an die Westfälische Bucht

Deutsch-russisches Workcamp feiert zwanzig Jahre Jugendbegegnung und Friedensarbeit

Schloß Holte – Stukenbrock. Vor zwanzig Jahren fand das erste Workcamp des Volksbundes in der russischen Stadt Rshew an der Wolga statt. Anlass genug für ein besonderes Jubiläumscamp: Anfang August 2017 verbrachten 30 Jugendliche aus Russland und Deutschland jeweils eine Woche in Rshew und im Raum Gütersloh/Bielefeld.  Auf dem Programm des...

Friedensmarsch von Bad Pyrmont nach Heemstede

Helmut Eichmann zu Besuch in OWL

Viel vorgenommen hat sich der 67-jährige pensioniere Diplom-Handelslehrer Helmut Eichmann aus Bad Pyrmont. Von Mitte August bis Anfang September will er die über 370 km lange Strecke von Bad Pyrmont bis zur niederländischen Partnergemeinde Heemstede bei Amsterdam zu Fuß zurücklegen. Das Motiv des langjährigen Vorsitzenden des Volksbundes Deutsche...

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel