Aktuelles aus dem Bezirksverband Arnsberg ...

Lose für den Frieden

Bezirksvorstandsmitglied initiiert Losverkaufsaktion zugunsten des Volksbundes

Hagen. Manfred Schürmann (Vorstandsmitglied des Volksbundes im Bezirksverband Arnsberg) hat eine besondere Aktion ins Leben gerufen. Seiner Initiative ist es zu verdanken, dass im Laden von Frau Karola Schröder neben Lotto und Tabakwaren nun auch Lose für den Frieden, zur Unterstützung der Volksbundarbeit, zu kaufen sind. Das Los kostet 1 Euro,...

Biwak neben den Spuren des Krieges

Arbeit des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge bleibt wichtig / Mut zur Aufarbeitung

pebe � „Die Vergangenheit ist eine Aufgabe.“ Beatrix Balzar spielt nachdenklich mit dem Kuli in ihren Händen. Seit sich die Siegenerin auf die Spuren ihres im Zweiten Weltkrieg in Russland umgekommenen Großvaters gemacht hat (die SZ berichtete), lässt die Siegenerin das Thema der Kriegsgräbersuche nicht mehr los. Mittlerweile ist sie eine...

„Lernort Kriegsgräberstätte?!“

36 Lehrer_innen und Multiplikatoren aus der Bildungsarbeit besuchen Fortbildung an der Europaschule Dortmund

Dortmund. Seit dem Jahr 2012 arbeiten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe neun der Europaschule Dortmund gemeinsam mit ihren Lehrern Gudula Kahlert und Stefan Schneider im Unterricht zu den Schicksalen der 5.095 sowjetischen Kriegsopfer, die auf dem schulnahen Hauptfriedhof beigesetzt sind. Sie besuchen die Mahn- und Gedenkstätte...

Volksbund plant Ausbau der Bildungsarbeit

Regionalgeschäftsführer zu Besuch im Kreishaus

Soest. Jens Effkemann hat sich bei einem Besuch im Soester Kreishaus als Regionalgeschäftsführer des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. in Westfalen-Lippe vorgestellt. Am einstündigen Meinungsaustausch mit Landrätin Eva Irrgang, die sich als Soester Volksbund-Kreisvorsitzende engagiert, nahmen auch Christiane Reinke, neue...

Erinnern für die Zukunft

Projektgruppe der St. Walburga Hauptschule Meschede besucht Kriegsgräberstätten vor Ort und gestaltet eine eindrucksvolle Collagenarbeit

Meschede, 11.07.2017 Im Rahmen einer Projektwoche hatten sich die neun Schüler_innen der Städtischen Walburga Hautpschule Meschede für das Oberthema „Frieden“ entschieden. Dazu hatte sich der begleitende Lehrer Herr Pohl in Kooperation mit der Bildungsreferentin des Volksbundes und mit freundlicher Unterstützung durch die Stadt Meschede ein...
Treffer 1 bis 5 von 48
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel