Sie sind hier: Startseite Volksbund Presse

Presse-Informationen

 

20. April 2012

Weitere 20 Tote im Leinawald geborgen

Beisetzung in Nobitz geplant

Fotostrecke mit fünf Aufnahmen - bitte klicken   Kassel, 20. April 2012 – Nur 20 Tote haben die Mitarbeiter des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge diese Woche aus dem Massengrab im Leinawald bei Altenburg/Thüringen geborgen. Die Erwartungen, sie könnten einen Großteil der 110 dort vermutlich verscharrten sowjetischen...

29. März 2012

Bis zu vier Meter tief im Kamper See

Gutachten über Vermessung des Flugzeugwracks liegt vor

Kassel, 29. März 2012 - Die Dornier 24, die vor 67 Jahren mit über 70 Kindern in den Kamper See nahe der heutigen Ostseeküste stürzte, zerbrach nach ihrem Aufprall in mehrere Teile, die bis zu vier Meter unter der Wasseroberfläche liegen. Das ist dem Gutachten der Lubliner Fachleute zu entnehmen, das seit einigen Tagen vorliegt. Mitte Februar...

2. März 2012

Werden wir die Toten in der Do 24 finden?

Drei Fragen an Dr. Andrzej Ossowski, Stettin

Kassel, 2. März 2012 – Herr Dr. Ossowski, Sie sind forensischer Anthropologe, arbeiten in der Gerichtsmedizin in Stettin und unterstützen seit Jahren aktiv den Volksbund bei der Exhumierung von deutschen Kriegstoten in Polen. Wenn es gelingt, das Flugboot im Kamper See zu bergen, wie sicher ist es dann, dass wir auch die Gebeine der Toten...

1. März 2012

Wer sind die Toten vom Kamper See?

Drei Fragen an Volksbund-Mitarbeiter Robert Zaka

Kassel, 1. März 2012 - Herr Zaka, das Schicksal der Kinder vom Kamper See bewegt die Gemüter vieler Menschen in Deutschland und Polen. Sie sind Leiter des Referates Gräbernachweis im Volksbund und somit auch mit der Recherche nach Angehörigen von Kriegsopfern befasst. Gibt es eine Chance, die Namen der Toten zu ermitteln, die seit 67 Jahren in der...

28. Februar 2012

Erinnerung an die Kinder vom Kamper See

Gedenkstunde am 5. März 2012, 14 Uhr, am Flugzeughangar in Rogowo/Polen

Kassel, 28. Februar 2012 - Gemeinsame Erinnerung von Polen und Deutschen an eine Tragödie, die sich vor 67 Jahren an der pommerschen Ostseeküste ereignete und der über 70 Kinder zum Opfer fielen – das ist das Ziel der Gedenkveranstaltung am 5. März in der kleinen polnischen Gemeinde Rogowo am Kamper See, heute Resko Przymorskie. Eingeladen hat die...

20. Februar 2012

Flugzeug-Wrack im Kamper See lokalisiert

Wichtige Voraussetzung für die Bergung der Do 24 erfüllt/Tragödie der Kinder soll nicht vergessen werden

Fotostrecke mit zehn Aufnahmen - bitte klicken   Kassel, 17. Februar 2012 - Mitarbeiter einer polnischen Firma aus Lublin, die auf dreidimensionale Vermessungen spezialisiert ist, haben die genaue Lage des Flugzeug-Wracks festgestellt, das am 5. März 1945 mit mehr als 70 deutschen Kindern in den Kamper See, heute Resko Przymorskie in der...
Treffer 89 bis 94 von 94
<< Erste < Vorherige 41-48 49-56 57-64 65-72 73-80 81-88 89-94 Nächste > Letzte >>

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel