"Lebacher" beenden mehrjährigen Arbeitseinsatz

Namenstafeln in Consenvoye lesbar gemacht

23. Juni 2017

Der Leiter der "Lebacher", Lothar Schmidt umschrieb es so: "Wir haben den Gefallenen ihre Namen zurückgegeben".

Die Namenstafeln auf den Kameradengräbern waren erneuert worden, nun mussten die überstrichenen Namen der Gefallenen wieder lesbar gemacht werden. Diese sehr kleinteilige Handarbeit haben die Lebacher nun abschließen können. Alle Namen blinken silbern erhaben über schwarzem Grund.

Wie es guter Brauch und Sitte bei allen Einsätzen der VDK-Ehrenamtler ist, wurden beste Beziehungen zu den Menschen im Ort aufgebaut: Bürgermeister André Dormois ließ es sich nicht nehmen, die "Lebacher" mit einem Vin d´Honneur" zu verabschieden.

Wir danken den Lebachern für die Geduldsarbeit auf dem Friedhof, auf dem 1987 die persönliche Aussöhnung von Helmut Kohl und Francois Mitterand begann. 

 

 

 

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel