16. April 2018

Neuer Vorstand bei der RK Preetz

... das Engagement für den Volksbund bleibt unverändert!

Die Reservistenkameradschaft Preetz hat am 13.04. einen neuen Vorstand gewählt. Der scheidende 1. Vorsitzende, Stabsfeldwebel d.R. Gunnar Kapitzki, übergab das „Zepter“ an den neuen 1. Vorsitzenden, Oberleutnant z.S. d.R. Stefan Mödl, weiter. Der Wechsel war auch Anlass für den Volksbund, dem alten Vorstand für seine Arbeit zu danken. Im Rahmen...
Eine Weiterbildung führte die Reservisten aus dem Zuständigkeitsbereich der Logistischen Steuerstelle 3 aus Burg nach Kiel. An zwei Tagen wurden die Kameraden über Neuerungen aus dem Bereich der Reserve informiert. Durchgeführt wurde diese Weiterbildung vom Materialprüftrupp Kiel. Hier war der Reservistenbeauftragte des Volkbundes,...

19. März 2018

"Engagement im Ehrenamt"

Ehrenamt Messe in Preetz am 17.03.2018

"Engagement im Ehrenamt"....so lautete das Motto der diesjährigen Ehrenamt Messe im Kreis Plön, die am Samstag, 17.03., in Preetz stattfand. Über 50 Organisationen präsentierten sich, es gab viele Informationen über das Ehrenamt und über die Ehrenamtler der unterschiedlichen Vereine und Verbände. Der Volksbund präsentierte hier die...

14. März 2018

Neuer Ortsverband im Kreis Schleswig-Flensburg

Hans Peter Buchholz "übernimmt" in Gelting

In Gelting hat sich über viele Jahre Lieselotte Thomsen in beispielgebender Weise für die Sache des Volksbundes eingesetzt. Sie ist dafür mit der silbernen Ehrennadel des Volksbundes ausgezeichnet worden. Vor zwei Jahren sind Elisabeth und Hans Peter Buchholz für sie als „Ehrenamtliche“ nachgerückt. Zusammen mit weiteren Unterstützern, die für...

1. März 2018

Dank an engagierte Soldaten und Reservisten

Urkunden für Teilnehmer an Arbeitseinsätzen beim Materialprüftrupp in Kiel

Das gemeinsame Frühstück mit Reservisten beim Materialprüftrupp Kiel war ein willkommener Anlass für den Reservistenbeauftragten des Volksbundes, Oberstabsfeldwebel a.D. Jürgen Spill, die Verleihung der Dankurkunden für die Beteiligung an einem Kriegsgräbereinsatz nachzuholen. Die Kameraden, die am vergangenen Freitag ihre...

5. Februar 2018

Bei Wind und Wetter unterwegs

Sammlerinnen und Sammler aus dem Kreisverband Flensburg kamen in der Marineschule Mürwik zusammen

Mit einem Empfang in der Marineschule Mürwik bedankten sich der Kreisverband Flensburg des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und der Standortälteste Flensburg/Glücksburg, Admiral Kay-Achim Schönbach, bei den Soldatinnen und Soldaten, Reservisten der RK Flensburg und zivilen Sammlern für ihren Einsatz bei der Haus- und...

14. Dezember 2017

"Dankeschön-Empfang" für Sammlerinnen und Sammler der Bundeswehr in Kiel

Soldaten und Reservisten aus Schleswig-Holstein sammeln über 120.000 Euro

Am gestrigen Mittwoch war es wieder soweit ... zum Abschluss der diesjährigen Haus- und Straßensammlung kamen etwa 80 Sammlerinnen und Sammler aus den Reihen der Bundeswehr und der Reservisten auf Einladung des Volksbundes zu einem kleinen "Dankeschön-Empfang" im Offizier-/Unteroffizierheim im Kieler Marinestützpunkt zusammen....

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Spendenkonto Schleswig-Holstein


IBAN:
DE48 2105 0170 1002 1173 54
bei der Förde Sparkasse Kiel
(BIC: NOLADE21KIE)

Landesverband in Heikendorf


Seit Juli 2017 befindet sich die Landesgeschäftsstelle des Volksbundes am U-Boot-Ehrenmal Möltenort in Heikendorf. Dort stehen wir für Fragen und Informationen zur Verfügung. Bei Interesse bieten wir nach Vereinbarung auch Führungen durch das Ehrenmal an.

NEU!! Öffentliche Führungen durch das U-Boot-Ehrenmal ab sofort jeden Freitag um 11:00 Uhr (kostenlos, ohne Anmeldung). Treffpunkt auf dem Vorplatz!

Informationen und Downloads

In unserer Mediathek finden Sie ein umfangreiches Angebot an Handreichungen und Informationsmaterial zur kostenlosen Anforderung oder als Download.

Hier finden Sie auch die aktuelle Handreichung zum Volkstrauertag

Der Volksbund bietet Schulen, Kreisen, Gemeinden und allen Interessierten kostenfrei eine aktuelle Ausstellung zum Thema "100 Jahre 1. Weltkrieg" unter der Überschrift "14/18 - Mitten in Europa" an. Mehr Infos hier.

"Lost Generation meets Smartphone-Generation"
Die "Lost Generation" - die verlorene, junge Generation, die im Ersten Weltkrieg lebte, litt und starb - steht im Mittelpunkt der APP des Volks­bundes. 100 Jahre nach Beginn der Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts soll diese Smartphone-/ Smartpad-APP vor allem die heutige Generation ansprechen. Mehr Infos hier .