Am vergangenen Freitag, 01.11., fand im Kieler CITTI-PARK die Auftaktveranstaltung zur diesjährigen Haus- und Straßensammlung statt. Wie in den vergangenen Jahren stellten sich auch diesmal wieder eine ganze Reihe von Vertretern aus Politik, Bundeswehr und Gesellschaft für eine Stunde in den Dienst der guten Sache und sammelten für die weltweite...

30. Oktober 2013

Haus- und Straßensammlung in Schleswig-Holstein beginnt

Auftakt mit "Prominentensammlung" am 01.11. im CITTI-PARK Kiel

In der Zeit vom 01.11.2013 bis 28.11.2013 findet die landesweite Haus- und Straßensammlung für die Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. statt. Zahlreiche freiwillige Helfer, (Soldaten, Reservisten, Schüler und andere) werden in dieser Zeit wieder auf die Straßen gehen und um Spenden für die wichtige Arbeit des Volksbundes...

30. Oktober 2013

100 Jahre Erster Weltkrieg

Volksbund startet neue Internet-Seite

Die Zahl der Gedenkstunden, Ausstellungen, Bildungsprojekte, Symposien und Events, die in den nächsten vier Jahren dem hundertjährigen Jahrestag des Ersten Weltkrieges gewidmet sind, ist nicht zu überschauen. Eine erste Orientierungshilfe im Dickicht der Termine will der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge geben, der in einer gesonderten...

27. Oktober 2013

Preetzer Reservisten übernehmen die Patenschaft für ein historisches Kriegsgrab

Feierliche Übergabe im Rahmen einer Gedenkstunde auf dem Preetzer Friedhof

Bei schönstem Herbstwetter versammelten sich gestern Soldaten der Reservistenkameradschaft (RK) Preetz und einige Gäste auf Einladung des Volksbundes auf dem Friedhof in Preetz. Hintergrund war die Übergabe der Patenschaft für ein historisches Kriegsgrab an die Reservisten. Im Jahr 2004 hat der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. die...

15. Oktober 2013

Wohltätigkeitskonzert Marinemusikkorps OSTSEE 2013 (Kopie 1)

Am 08. November spielen die "blauen Jungs" aus Kiel wieder in Bad Oldesloe

Seit über 30 Jahren findet im Herbst das große Wohltätigkeitskonzert zugunsten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. in Bad Oldesloe statt. Diese Tradition wollen wir auch in diesem Jahr fortsetzen und freuen uns, dass das Marinemusikkorps OSTSEE aus Kiel sich wieder bereit gefunden hat, nach Bad Oldesloe zu kommen und wir Ihnen...

14. Oktober 2013

Arbeitseinsatz am "Österreicher-Denkmal" bei Oeversee

Flensburger Reservisten und jugendliche Helfer vom THW arbeiten gemeinsam an historischer Anlage

Im nächsten Jahr wird im nördlichen Schleswig-Holstein wieder des deutsch – dänischen Krieges von 1864 und vor allem der Schlacht bei Oeversee, die sich am 6. Februar zum 150. Mal jährt, gedacht. Im Hinblick auf dieses Datum wurden am 5. Oktober 2013 auf Anregung des „Stammkomitees von 1864“ und unterstützt vom Volksbund Deutsche...

12. September 2013

Seestücke

eine Mitgliederinformationsfahrt mit dem Kreisverband Kiel zur Marineschule Mürwik

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr besuchte eine Gruppe von Mitgliedern und Förderern des Volksbundes am 10.09. die Marineschule Mürwik, das "Rote Schloß am Meer", um sich einen Einblick in den Schulbetrieb der zentralen Ausbildungseinrichtung der Offizierschule der Marine und dem dazu gehörenden Wehrgeschichtlichen...

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Spendenkonto Schleswig-Holstein


IBAN:
DE48 2105 0170 1002 1173 54
bei der Förde Sparkasse Kiel
(BIC: NOLADE21KIE)

Informationen und Downloads

In unserer Mediathek finden Sie ein umfangreiches Angebot an Handreichungen und Informationsmaterial zur kostenlosen Anforderung oder als Download.

Hier finden Sie auch die aktuelle Handreichung zum Volkstrauertag

Der Volksbund bietet Schulen, Kreisen, Gemeinden und allen Interessierten kostenfrei eine aktuelle Ausstellung zum Thema "100 Jahre 1. Weltkrieg" unter der Überschrift "14/18 - Mitten in Europa" an. Mehr Infos hier.

"Lost Generation meets Smartphone-Generation"
Die "Lost Generation" - die verlorene, junge Generation, die im Ersten Weltkrieg lebte, litt und starb - steht im Mittelpunkt der APP des Volks­bundes. 100 Jahre nach Beginn der Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts soll diese Smartphone-/ Smartpad-APP vor allem die heutige Generation ansprechen. Mehr Infos hier .

Am Ostufer der Kieler Förde liegt das U-Boot-Ehrenmal Möltenort - "Gedenkstätte für die auf See gebliebenen deutschen Ubootfahrer und alle Opfer des Ubootkrieges“, in dem der Verluste und Opfer des U-Boot-Krieges gedacht wird. Der Volksbund ist Eigentümer dieser Anlage, die als "Namenfriedhof" vor allem an die deutschen U-Boot-Fahrer der Weltkriege aber auch an die vor- und nachher bei Unfällen ums Leben gekommenen U-Boot-Fahrer erinnert. Zusammen mit dem nur wenige Kilometer entfernten Marine-Ehrenmal Laboe des Deutschen Marinebundes bietet sich dem interessierten Besucher hier ein spannender Einblick in die deutsche Marinegeschichte.

Informationen zum Ehrenmal und zur Stiftung "U-Boot-Ehrenmal Möltenort" finden Sie unter www.ubootehrenmal.de 

Der Pfeiler mit Adler, Wahrzeichen des U-Boot-Ehrenmals
Die Namentafeln für über 35.000 gefallene U-Boot-Fahrer im Rundgang