31. Oktober 2016

...und in Flensburg

Auch in der Fördestadt Flensburg begann am 29.10. die Sammlung mit einem gemeinsamen Auftakt. Die Sammlung fand bei sonnigem Herbstwetter von 11 - 12 Uhr in der Flensburger Fußgängerzone statt. Das Foto zeigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die als gutes Beispiel für die vielen freiwilligen Sammlerinnen und Sammler im ganzen Land auf die...

31. Oktober 2016

Beginn der Sammlung in Kiel

Auftaktsammlung und Infostand im CITTI-Park

Wie in den Vorjahren begann die Haus- und Straßensammlung in der Landeshauptstadt mit einer Auftaktsammlung im CITTI-Park. Auf Einladung der Kieler Kreisvorsitzenden, Ratsfrau Ingrid Lietzow, waren diesmal dabei:Dagmar Hirdes, 2. stv. StadtpräsidentinKapitän z.S. Ingo Pache, Einsatzflottille 1Flottenarzt Dr. Sönke Jessen, Leiter...

20. Oktober 2016

Haus- und Straßensammlung 2016 in Schleswig-Holstein vom 28.10.-25.11

Landtagspräsident, Innenminister und Kommandeur Landeskommando bitten um Spenden

Gemeinsam helfen und die Arbeit der Kriegsgräberfürsorge unterstützen – dazu rufen Landtagspräsident Klaus Schlie, Innenminister Stefan Studt und der Kommandeur Landeskommando Schleswig-Holstein, Oberst Ralf Güttler, die Bürger, Gemeinden und Institutionen auf. Ab dem 28. Oktober sammeln ehrenamtliche Helfer vier Wochen lang Spenden für...

18. Oktober 2016

Sammlungsauftakt im Kreis Schleswig-Flensburg

Sammlerinnen, Sammler und Organisatoren treffen sich im Kreishaus

Schon traditionell stimmt sich die die Gruppe der Sammler im Kreis Schleswig-Flensburg auf Einladung des Kreisgeschäftsführers Mitte Oktober auf die Haus- und Straßensammlung ein. Neben allgemeinen Informationen über die Arbeit des Volksbundes im ablaufenden Jahr und die Vorhaben in 2017 waren vor allem die Aktivitäten und Geschehnisse im...

19. September 2016

"Tag der Reservisten" in Mölln

Volksbund war dabei

Am 17. September veranstaltete die Reservistenkameradschaft Mölln ihren diesjährigen "Tag der Reservisten“ auf dem Marktplatz in MÖLLN. Nicht zum ersten Mal stellen sich die Reservisten aus MÖLLN in diesem Rahmen der Öffentlichkeit vor. Der Tag der Reservisten dient im Wesentlichen der Information über den Verband der Reservisten, und auch...

6. Juli 2016

Sommerkonzert 2016 zugunsten des Volksbundes

Marinemusikkorps Kiel spielt in Weißenhaus für den guten Zweck

Das Sommerkonzert der Truppenübungsplatzkommandantur Putlos ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der kulturellen Szene in Ostholstein und traditionell eine Veranstaltung, die von den Soldaten der Kommandantur für Freunde und Nachbarn geplant und durchgeführt wird. Auch in diesem Jahr war es dank der Unterstützung der Geschäftsführung des...
Nicht zu einer militärischen Übung im Baltikum haben Soldaten des Taktischen Luftwaffengeschwaders 51 „Immelmann“ nach Litauen verlegt. Vielmehr sind zehn Soldaten aus Kropp bei Schleswig mit Schubkarre, Schaufeln, Spaten, Maurerkelle und Gartenhacken am 03. Juli 2016 frühmorgens im Auftrag des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge...

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Spendenkonto Schleswig-Holstein


IBAN:
DE48 2105 0170 1002 1173 54
bei der Förde Sparkasse Kiel
(BIC: NOLADE21KIE)

Landesverband in Heikendorf


Seit Juli 2017 befindet sich die Landesgeschäftsstelle des Volksbundes am U-Boot-Ehrenmal Möltenort in Heikendorf. Dort stehen wir für Fragen und Informationen zur Verfügung. Bei Interesse bieten wir nach Vereinbarung auch Führungen durch das Ehrenmal an.

NEU!! Öffentliche Führungen durch das U-Boot-Ehrenmal ab sofort jeden Freitag um 11:00 Uhr (kostenlos, ohne Anmeldung). Treffpunkt auf dem Vorplatz!

Informationen und Downloads

In unserer Mediathek finden Sie ein umfangreiches Angebot an Handreichungen und Informationsmaterial zur kostenlosen Anforderung oder als Download.

Hier finden Sie auch die aktuelle Handreichung zum Volkstrauertag

Der Volksbund bietet Schulen, Kreisen, Gemeinden und allen Interessierten kostenfrei eine aktuelle Ausstellung zum Thema "100 Jahre 1. Weltkrieg" unter der Überschrift "14/18 - Mitten in Europa" an. Mehr Infos hier.

"Lost Generation meets Smartphone-Generation"
Die "Lost Generation" - die verlorene, junge Generation, die im Ersten Weltkrieg lebte, litt und starb - steht im Mittelpunkt der APP des Volks­bundes. 100 Jahre nach Beginn der Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts soll diese Smartphone-/ Smartpad-APP vor allem die heutige Generation ansprechen. Mehr Infos hier .