Vorbildlicher Einsatz

Reservistenverband und Lebenshilfe pflegen gemeinsam Kriegsgräber

31. August 2017

Die Akteure mit Bürgermeister (Mitte im dunklen Hemd)

Dormagen. Am Samstag, den 26.08.2017, führte die RK-Dormagen in Verbindung mit Bewohnern des Hauses der Lebenshilfe, die Pflege von Kriegsgräbern durch. Wenigen ist bekannt, dass sich auf dem Gelände des Klosters Knechtsteden eine große Anlage mit Gräbern von Soldaten des Zweiten Weltkrieges befindet. Im Rahmen der Kriegsgräberpflege wurde die Anlage, von Grünschnitt befreit, der Rasen geschnitten und Hecken getrimmt.

Gut 30 „Hobbygärtner" trafen sich bereits früh morgens um die beinahe zugewachsenen Grabkreuze von Gras, Unkraut und Moosbewuchs zu befreien. Wuchernde Heckenbegrenzungen wurden ebenso wie herabhängende Äste geschnitten und das große steinerne Relief des St. Michael von Grünspan befreit. Mehrere Hochdruckreiniger halfen dabei. Bürgermeister Erik Lierenfeld, der zu einer Stippvisite am Morgen erschien, dankte den Helfern für ihren freiwilligen Einsatz. Einen besonderer Dank, an alle Kameraden und an die Lebenshilfe sprach Stabsfeldwebel d.R. Erik Heinen aus.

Nach getaner Arbeit konnten sich alle Helfer an einer kräftigen Erbsensuppe, die die Kameraden der Feuerwehr Dormagen gekocht hatten, wieder stärken. Ferner unterstützte die Feuerwehr mit Gerät und Logistik. Sicherlich wird ein weiterer Arbeitseinsatz erforderlich sein, um das grob Geschnittene noch zu verfeinern.

Im Zweiten Weltkrieg befand sich ein Lazarett auf dem Gelände. Auf dem Friedhof sind 157 Tote aus dem Zweiten Weltkrieg, die im Kriegslazarett in Knechtsteden gestorben auch beerdigt worden. Es handelte es sich um ein Spezial-Lazarett für Hirnverletzte, wovon viele Patienten vor und nach der Operation gestorben waren. Eine Ausnahme habe es gegeben: Ein Jagdflieger, der angeschossen über Butzheim abstürzte, wurde auch in Knechtsteden beerdigt.

Text und Fotos: Reservistenkameradschaft Dormagen

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel