Auftaktveranstaltung mit Prominenten zugunsten des VDK im HIT Markt Dormagen

21. November 2016

(von rechts): 4. Landrat Petrauschke; 6. Bürgermeister Erik Lierenfeld; 7. Geschäftsführer des VDKOV Dormagen Guido Schenk; 8.stellv. Bürgermeister Hans Sturm; 9. Stellv. Andreas Behncke; (Sitzend) Marktleiter Helmut Röder

Ein herzliches Dankeschön schon jetzt an alle Spender .
Steigerung der Spendenbereitschaft bei der Prominentensammlung.
Auch in diesem Jahr fand die mittlerweile traditionelle Auftaktveranstaltung und zugleich Prominentensammlung der RK Dormagen zugunsten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge zusammen mit den 3 Bürgermeistern und dem Landrat auf Einladung der Marktleitung Thomas Dümmers und Helmut Röder im Foyer des HIT-Marktes statt.

Zeitgleich wurde auch die Gräbersuche-online durch den VDK angeboten, von der einige Kunden Gebrauch machten.

Gemeinsam konnte das Sammelergebnis von 2015 mit 950,00€ in diesem Jahr überboten werden. So stand zu Sammlungsende die stattliche Summe 1128,00 € als Endergebnis fest, Dank der Spendenfreundlichkeit der Kundschaft im HIT Markt.

In diesem Sinne möchten sich die Reservisten aus Dormagen bei der freundlichen Spendenbereitschaft der Kundschaft des Hit Marktes, der Marktleitung und der Unterstützung durch die "Prominenten" bedanken.

Unterstützt wurden die Dormagener Reservisten von den DREI Bürgermeistern der Stadt Dormagen: BM Erik Lierenfeld, Hans Sturm und Andreas Behncke, dem Geschäftsführer des VDK Ortsverbandes Dormagen Guido Schenk sowie dem Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, der auch zugleich Vorsitzender des VDK Kreisverbandes ist.

Im Dormagener Stadtgebiet wird die Haus- u. Straßensammlung, die noch bis zum 13. November andauert, von den Dormagener Reservisten durchgeführt.

 

Text und Fotos: HFw d.Res. Erik Heinen

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel