Der Volksbund bedankt sich bei einem seiner vielen Helfer

18. November 2014

Dormagen. Volkstrauertag 2014 und Ehre wem Ehre gebürt .......
Beim diesjährigen Volkstrauertag am Ehrenmal an der Nettergasse in Dormagen  gab es neben der eigentlichen Gedenkrede auch beim anschließenden Ehrenwein eine Ehrung für den Kameraden Unteroffizier d.R. Jürgen Preiß.

Zusammen mit zahlreichen Dormagener Vereinen (Feuerwehr, Fw-Kapelle, Bürgerschützenverein, DRK, Sozialverband Vdk und vielen mehr)nahm auch eine stattliche Zahl von Kameraden der RK Dormagen (18) an der Zentralfeier am Ehrenmal an der Nettergasse teil. Nach der Gedenkrede durch den Bürgermeister und Stadtverbandsvorsitzenden des VDK, Erik Lierenfeld erfolgte die Kranzniederlegung an den beiden Ehrenmälern zum 1. u. auch 2. Weltkrieg. Im Anschluß gedachte man gemeinsam auch der verstorbenen Zwangsarbeiter an deren Gedenkstelle.
Danach wurde zum Ehrenwein in die Glasgalerie geladen. Hier stand heute
einer unserer Kameraden im Vordergrund. Unteroffizier d.R. J. Preiß
erhielt aus der Hand des Bürgermeisters die Ehrennadel des VDK in Bronze,
für seine langjährige Unterstützung in verschiedensten Verwendungen (ob
beim Volkstrauertag, als eifriger Sammler bei den jährlichen Haus- u.
Strassensammlungen oder Friedhofssammlungen an Allerheiligen und vielen
mehr) alles zugunsten des Volksbundes.
Ganz überrascht zeigte sich der zu Ehrende beim Aufruf durch den Bürgermeister. Sichtlich gerührt nahm er diese unverhofft erteilte Auszeichnung entgegen.


Text und Bilder: Erik Heinen

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel