Sammlungen

Einen Großteil seiner Einnahmen bezieht der Landesverband aus zwei alljährlich stattfindenden Sammlungen: der Haus – und Straßensammlung und der Friedhofssammlung.

In Nordrhein – Westfalen findet im November eine Haus- und Straßensammlung statt. Jede Haus- und Straßensammlung ist zwei bestimmten, jährlich wechselnden Projekten, in der Regel einem aktuellen Bauprojekt in Osteuropa und einem aus dem Bereich der Jugendarbeit, gewidmet. Alle ehrenamtlichen Sammler, die im Rahmen der Haussammlung vielleicht auch an Ihre Tür klopfen, verfügen über einen Sammlerausweis, eine Sammelliste und Informationsmaterial über den Zweck der Sammlung. Die Sammler, die im Rahmen der Straßensammlung z.B. in den Fußgängerzonen der Innenstädte unterwegs sind, erkennen Sie an einer verplombten Sammeldose mit dem Logo des Volksbundes.

Den Termin der nächsten Haus- und Straßensammlung entnehmen Sie bitte unserer Terminübersicht.

Friedhofssammlung der Kreisgruppe Köln im VdRBw

Die Friedhofssammlung findet in vielen Städten in NRW immer am
01. November, zu Allerheiligen, an den Eingängen von Friedhöfen statt. Auch diese Sammler erkennen Sie an entsprechend gekennzeichneten und verplombten Sammeldosen.

Unsere Erfahrungen und auch diverse Meinungsumfragen zeigen, dass die Spendenbereitschaft unter den Bürgern unseres Landes sehr groß ist. Leider fehlen uns in vielen Landesteilen zunehmend Sammler.
Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie sich – ehrenamtlich – als Sammler zur Verfügung stellen würden.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt
an die für Ihren Wohnsitz zuständige Gliederung.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Haus- und Straßensammlung

01. November -
20. November 2017

Aufruf des Ministerpräsidenten

Der Aufruf des Ministerpräsidenten Armin Laschet, Schirmherr des Volksbundes in Nordrhein-Westfalen, zur Unterstützung der Haus- und Straßensammlung zum Download