Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Im Gegensatz zur meist staatlich organisierten Kriegsgräberfürsorge anderer Länder ist diese Arbeit in Deutschland zweigeteilt mit der Zuständigkeit des Staates im Inland und dem im staatlichen Auftrag tätigen gemeinnützigen Verein „Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.“ im Ausland.

Über 80 % seiner Arbeit finanziert der Volksbund aus den Beiträgen seiner Mitglieder und Spenden der Bürger.

Zur Erhaltung der Kriegsgräberstätten in 100 Ländern der Erde und Fortsetzung der damit verknüpften zukunftsgerichteten Jugendarbeit brauchen wir daher auch Ihre Hilfe.

Es gibt viele Möglichkeiten, unsere Arbeit finanziell zu unterstützen:

Mitgliedschaft, Spende, Patenschaft.

Nähere Informationen erhalten Sie auf den entsprechenden Seiten unserer Bundesgeschäftsstelle oder wir senden Sie Ihnen gerne zu.

Spendeneinzahlungen sind bei allen Banken und Sparkassen möglich:

Zentrales Spendenkonto:
Kto.Nr. 3 222 999,
Commerzbank Kassel, BLZ 520 400 21
IBAN DE23 5204 0021 0322 2999 00, BIC COBADEFFXXX

oder

Konto des Landesverbandes Nordrhein – Westfalen:
Kto.Nr. 1503770,
Commerzbank Essen, BLZ 360 400 39
IBAN DE67 3604 0039 0150 3770 00, BIC COBADEFFXXX

JEDE SPENDE HILFT ! HERZLICHEN DANK !

Neben der finanziellen Unterstützung unserer Arbeit gibt es auch noch andere Möglichkeiten. Wenn Sie z.B. ...

  • in einer unserer Gliederungen ehrenamtlich mitarbeiten oder sich bei der Haus- und Straßensammlung als Sammler zur Verfügung stellen wollen, wenden Sie sich bitte an die für Ihren Bereich zuständige Bezirks- oder Kreisgeschäftsstelle
  • als Lehrer/in oder Schüler/in an Projekten im Bildungsbereich interessiert sind, im Jugendarbeitskreis oder den Jugendbegegnungen ehrenamtlich mitarbeiten wollen, sich an der Gestaltung des Volkstrauertages beteiligen wollen, sind Frau Verena Effgen, Frau Hanna Hittmeyer, Frau Kinga Kazmierczak oder Frau Konstanze Zechendorf Ihre richtigen Ansprechpartnerinnen
  • Informationen über Kriegsgräberstätten in NRW (z.B. historische Fotos, Berichte und Zeitungsausschnitte) oder Hinweise über den – möglicherweise unbefriedigenden – Pflegezustand von Kriegsgräberstätten haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Wolfgang Held

 

 

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel