19. Februar 2014

„Der Erste Weltkrieg. Zwischen nationalgeschichtlichem Paradigma, populärer Erinnerungskultur und europäischer Integration.“

Gemeinsames Symposium von Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. (VDK)

im Mai 2014

Deutsche Soldaten warten in Monchy-Lagache, einem kleinen Dorf in der Picardie, auf die Öffnung der Armee-Buchhandlung. (Foto: Feldpostkarten-Sammlung des Volksbundes)

Das Weltkriegs-Gedenkjahr 2014 wirft bereits in diesem Jahr mit zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen seine Schatten voraus. 2014 jährt sich zum 100. Mal der Beginn des Ersten Weltkrieges, der Millionen Menschen - aus 50 Ländern - das Leben kostete und große Teile Europas verwüstete.

Im Vergleich zu Westeuropa ist in Deutschland die...

10. Oktober 2013

Opfer im Gedächtnis behalten

„Bikernieki – Wald der Toten“

Eröffneten in Paderborn die Ausstellung "Bikernieki - Wald der Toten": (v.l.) Thomas Rey vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Kassel, Monika Schrader-Bewermeier, Vorsitzende der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Bürgermeister Heinz Paus, Landrat Manfred Müller, Kreisvorsitzender des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, und Winfried Nachtwei.

Einen Tag bevor Joachim Gauck als erster Bundespräsident seinen historischen Besuch in Oradour/Frankreich machte, wurde sein neues Geleitwort für die Ausstellung „Bikernieki – Wald der Toten“ erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Als Schirmherr des Volksbundes hatte er es im Juli 2013 selbst verfasst.

Im „Bilderbogen“ im Stadthaus in Paderborn...

21. August 2013

Gedenken an Deportationsopfer

Gedenkstein der Stadt Bünde durch Delegation im lettischen Riga eingeweiht

Die Delegationsteilnehmer (v. l.): Christoph Lübeck, Wolfgang Koch, Günther

Bünde/Riga. Dem Beschluss des Stadtrates vom November 2012, als 42. Mitgliedsstadt dem Riga-Komitee beizutreten, folgte jetzt der Besuch einer achtköpfigen Delegation aus Bünde in der lettischen Hauptstadt. Die Delegation hatte sich aufgemacht, um im Rahmen einer Feierstunde den Gedenkstein der Stadt Bünde offiziell einzuweihen und damit den...

Nach ihrer Rückkehr von einem Kriegsgräberpflegeeinsatz in Mazedonien begrüßten die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Dorsten, Christel Briefs, und der stellvertretende Kommandant im Munitionsdepot Dorsten-Wulfen, Oberstleutnant Jürgen Schulze, eine Gruppe von Soldaten und Reservisten der Bundeswehr der Kreisgruppe Recklinghausen /...

Treffer 1 bis 4 von 20
<< Erste < Vorherige 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 Nächste > Letzte >>

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto:
IBAN DE23 5204 0021 0322 2999 00
BIC COBADEFFXXX
Commerzbank Kassel

Oder:
Kontonummer 3 222 999 00
Bankleitzahl 520 400 21
Commerzbank Kassel