Projekt-Partner

Bundeszentrale für politische Bildung

Demokratie braucht eine lebendige und streitbare Zivilgesellschaft. Sie kann nur funktionieren, wenn die Bürgerinnen und Bürger das politische und gesellschaftliche Leben mitgestalten. Deutschland hat im 20. Jahrhundert zwei Diktaturen hervorgebracht. Daher trägt die Bundesrepublik Deutschland eine besondere Verantwortung dafür, dass in Politik und Gesellschaft demokratische Grundwerte akzeptiert und gelebt werden.

weiter ...

Friedrich-Ebert-Stiftung

Die Friedrich-Ebert-Stiftung ist eine gemeinnützige und unabhängige politische Stiftung, die den Werten der sozialen Demokratie verpflichtet ist. Zu ihren Zielen zählen die Demokratieförderung im In- und Ausland, die Unterstützung von Gewerkschaften und demokratischer Zivilgesellschaft sowie die Förderung begabter junger Menschen durch Stipendien.

weiter ...

Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung setzt sich national und international durch politische Bildung für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit ein. Wir fördern und bewahren freiheitliche Demokratie, die Soziale Marktwirtschaft und die Entwicklung und Festigung des Wertekonsenses - ob als „Think Tank“ und Beratungsagentur, als Gastgeberin von Tagungen, Ausstellungen und Kongressen oder Unterstützerin junger Begabter.

weiter ...

Hanns-Seidel-Stiftung

"Im Dienst von Demokratie, Frieden und Entwicklung" - mit diesem Motto überschreibt die Hanns-Seidel-Stiftung ihre Arbeit und ihren Auftrag. Dieses Motto gilt sowohl für ihr Engagement im Inland - hier insbesondere natürlich im Freistaat Bayern - wie auch im Ausland.

weiter ...

Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung

Die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung (EAS) engagiert sich seit 1957 als selbstständiger und gemeinnütziger Verein in der Fürsorge der Bundeswehrangehörigen und ihrer Familien, wo immer der Dienstherr solches nicht leisten kann.

weiter ...

Rue de la Mémoire

„Rue de la Mémoire“ ist ein pädagogisches Laboratorium zum Themenfeld Geschichte und Erinnerung als Instrumente aktiver Bürgerschaft. Der Verein situiert sich an der Schnittstelle von formeller und nicht-formeller Bildung. Er bietet Projekte und Fortbildungen an, die, ausgehend von einer gemeinsamen Reflexion über Vergangenheit, interkulturelle und intergenerationelle Verbindungen schaffen. „Rue de la Mémoire“ arbeitet unter anderem im deutsch-französischen Bereich.

weiter ...

Deutsche Gesellschaft e. V.

Mit jährlich über 400 Veranstaltungen in den Bereichen Politik & Gesellschaft, Kultur & Geschichte und EU & Europa gehört die Deutsche Gesellschaft e. V. zu den aktivsten über­parteilichen Nichtregierungsorganisationen in Deutschland. Ihr Engagement ist inzwischen in mehr als 15 Staaten Europas geschätzt.

 

weiter ...

Agentur für Bildung - Geschichte. Politik und Medien e.V.

Die Agentur für Bildung - Geschichte. Politik und Medien e.V. fördert die historisch-politische Bildungsarbeit zur Geschichte des 20. Jahrhunderts und bietet eine Plattform, an deren Gestaltung Sie sich beteiligen können.Thematische Schwerpunkte sind der Nationalsozialismus, der Holocaust, die DDR- und die BRD-Geschichte und die jüngere Zeitgeschichte. 

weiter ...

Sozialverband Deutschland - Landesverband Niedersachsen e.V.

Der Verband vertritt die Interessen der gesetzlich Rentenversicherten, der gesetzlich Krankenversicherten sowie der pflegebedürftigen und behinderten Menschen gegenüber der Politik. Der Verband setzt sich für soziale Gerechtigkeit und für den Erhalt und den Ausbau der sozialen Sicherungssysteme ein. Der SoVD ist gemeinnützig und parteipolitisch unabhängig.

weiter ...

Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch

Die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch ist bundesweit das zentrale Koordinierungszentrum für den Jugend- und Schüleraustausch mit Russland.  

weiter ...

IPAK - Mladost gradi buducnost

In 2002 startete IPAK das Projekt „Die Jugend baut die Zukunft auf“ („Mladost gradi buducnost“) in Ostbosnien, mit der Unterstützung der deutschen Organisation Schüler Helfen Leben (SHL) und des Berghof Forschungszentrums.

weiter ...

STIFTUNG „ERINNERUNG, VERANTWORTUNG UND ZUKUNFT“

In Erinnerung an die Opfer nationalsozialistischen Unrechts setzt sich die Stiftung EVZ für die Stärkung der Menschenrechte und für Völkerverständigung ein. Sie engagiert sich weiterhin auch für die Überlebenden. Die Stiftung EVZ ist damit Ausdruck der fortbestehenden politischen und moralischen Verantwortung von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft für das nationalsozialistische Unrecht.

weiter ...

Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem ist die zentrale Fachstelle in der Bundesrepublik Deutschland für den Jugend- und Schüleraustausch mit Tschechien.

 

weiter ...

BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V

Das BundesForum Kinder- und Jugendreisen ist die Fach­organisation für den Bereich des Kinder- und Jugendreisens. In ihm zusammengeschlossen sind bundesweite Dachver­bände, Träger und Vereine, darunter der Volksbund Deutsche Kriegs­grä­ber­­fürsorge e.V., die gemäß den Leitlinien des bisherigen BundesForum von November 1996 Qualitäts­kriterien für Kinder- und Jugendreisen zugrunde legen. 

weiter ...

Deutsch-Polnisches Jugendwerk

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk bringt junge Menschen aus Deutschland und Polen zusammen, vor allem durch die Förderung vielfältiger Jugendbegegnungen: vom Theaterworkshop über das gemeinsame Trainingslager bis hin zum Öko-Projekt. 

weiter ...

Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V.

Die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej) ist der Zusammenschluss der Evangelischen Jugend in Deutschland. Als Dachorganisation vertritt die aej die Interessen der Evangelischen Jugend auf Bundesebene gegenüber Bundesministerien, gesamtkirchlichen Zusammenschlüssen, Fachorganisationen und internationalen Partnern

weiter ...

Les Francas

Die Fédération nationale des Francas ist ein Nationalverband von "Centres de loisirs" (Freizeitzentren) und eine Bewegung der "éducation populaire" (außerschulische/informelle Bildung). Seit 1944 schließen sich Männer und Frauen der Bewegung an, um sich für Bildung und die soziale und kulturelle Förderung von Kindern und Jugendlichen stark zu machen.

weiter ...

Deutsch-Französisches Jugendwerk

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) hat die Aufgabe, die Beziehungen zwischen Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und für die Jugendarbeit Verantwortlichen in beiden Ländern zu vertiefen.

weiter ...

Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e. V. - DVEV

In der Deutschen Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e. V. haben sich mehr als 2.300 Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater und weitere Berufsträger, die sich regelmäßig mit Fragen des Erbrechts und der Vermögensnachfolge beschäftigen, zusammengeschlossen.

weiter ...

Pommersches Landesmuseum

Dem entschlossenen Zusammenwirken vieler engagierter Partner war 1996 nach mehrjährigen Bemühungen die Gründung der "Stiftung Pommersches Landesmuseum" zu verdanken. Pommersche Geschichte, Kultur und Kunst sollten wieder ins Blickfeld gerückt, in großzügigen Räumlichkeiten wissenschaftlich dargestellt, didaktisch vermittelt und gepflegt werden.

weiter ...

Die Bundeswehr-Kameradschaft

Die Bundeswehr-Kameradschaft unter www.bw-k.de ist ein Online-Plattform in dem aktive und ehemalige Soldaten sowie deren Angehörige sich miteinander austauschen können.

weiter ...

Stiftung Gedenken und Frieden

Der Volksbund setzt sich mit seinen vielen Freunden, Mitglieder und Spender seit Jahrzehnten für die Achtung der Menschenwürde, Friedenserhaltung und die Versöhnung zwischen den Menschen ein. Am 6. April 2001 gründete der Volksbund die Gedenken und Frieden Stiftung Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, um diese Ziele in die Zukunft zu tragen und der Friedensarbeit in Deutschland eine breitere Basis zu geben.

weiter ...

Fundacja "Pamiec"

Die 1994 gegründete deutsch-polnische Stiftung "Pamiec" ("Gedenken") unterstützt den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. in der Umsetzung seiner Aufgaben in Polen: Umbettungen deutscher Kriegstoter, Pflege der 13 deutschen Kriegsgräberstätten des Zweiten Weltkrieges, Organisation der Bundeswehreinsätze und Jugendlager sowie die Betreuung von Angehörigen.

weiter ...