Freiwillige Arbeitseinsätze

 

In jedem Jahr führt der Volksbund etwa 100 freiwillige Arbeitseinsätze mit Soldaten und Reservisten auf deutschen Kriegsgräberstätten im In- und Ausland durch.

Die Einsätze, an denen je nach Arbeitsauftrag 10 bis 15 Soldaten bzw. Reservisten teilnehmen, dauern in der Regel 14 Tage.

Die Arbeitsaufträge erteilt die Bundesgeschäftsstelle an die Beauftragten des Volksbundes für die Zusammenarbeit mit der Bundeswehr. Diese verteilen die Arbeitseinsätze an interessierte Truppenteile oder Reservistenkameradschaften.

Somit sind die Bundeswehrbeauftragten auch unmittelbare Ansprechpartner für alle Interessenten aus ihrem Zuständigkeitsbereich.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel