Suchdienste

Suchdienste des Deutschen Rotes Kreuz (DRK)

Das DRK hat 2001 neue Suchdienstvereinbarungen mit dem BMI geschlossen, das die Arbeit seiner beiden Suchdienste in Hamburg und München institutionell fördert. Diese Suchdienste werden durch die Landesnachforschungsdienste in den Landesverbänden des DRK und durch die Kreisnachforschungsstellen in den Kreisverbänden des DRK unterstützt.

DRK-Suchdienst Hamburg

Zu den Aufgaben des DRK-Suchdienstes Hamburg gehören die- Familienzusammenführung von Deutschen und ihren Familienangehörigen aus den Aussiedlungsgebieten,- Beratung und Hilfe im Aufnahmeverfahren als Spätaussiedler und bei den Ausreiseformalitäten,- Suche von Personen, die durch Kriegs- oder Nachkriegsereignisse oder durch die Ausreise nach Deutschland getrennt wurden sowie- Hilfs- und Beratungsdienst für die Deutschen, die noch im Herkunftsgebiet verblieben sind.

 

Deutsches Rotes Kreuz - Suchdienst Hamburg

Adresse: Amandastraße 74, 20357 Hamburg

Tel.: 040 / 43202 - 0

Fax: 040 / 43202 - 200

E-Mail: auskunft@drk-sdhh.de

Internet: www.drk-sdhh.de

 

DRK-Suchdienst München

Zu den Aufgaben des DRK-Suchdienstes München gehören die- Nachforschungen nach Kriegs- und Zivilgefangenen, nach Wehrmachtsvermissten und Zivilverschleppten des Zweiten Weltkriegs und nach Insassen der ehemaligen sowjetischen Sonderlager in der DDR;- Suche nach Kindern, die infolge der Kriegswirren von Eltern oder Geschwistern getrennt wurden;- Nachforschungen nach Vermissten/Verschollenen als Folge von weltweiten Konflikten und Katastrophen;- Auskunftserteilung für behördliche Zwecke;- Dokumentationsarbeiten.

 


Deutsches Rotes Kreuz - Suchdienst München

Adresse: Chiemgaustraße 109, 81549 München

Tel.: 089 / 680 773 - 0

Fax: 089 / 680 745 92

E-Mail: info@drk-suchdienst.org

Internet: www.drk-suchdienst.org

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel