Presse-Informationen

 

Aktuell Presse

13. März 2014

Feindschaften überwinden

Westfälischer Friedenspreis für die Jugendarbeit des Volksbundes

Workcamp-Teilnehmer auf der Kriegsgräberstätte in Gotha (Foto: Maurice Bonkat)

Der Preis des Westfälischen Friedens geht 2014 an die Besatzungen der International Space Station (ISS) und an die Jugendarbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Das gab heute der Vorsitzende der Wirtschaftlichen Gesellschaft für Westfalen und Lippe (WWL), Dr. Reinhard Zinkann, in Münster bekannt.

"Die Jury hat sich 100 Jahre...

7. März 2014

Gedenkstunde auf der Kriegsgräberstätte Golm

Mittwoch, 12. März 2014, um 14 Uhr

Kranzniederlegung an der Skulptur „Die Frierende“, die der Bansiner Bildhauer Rudolf Leptien geschaffen hat. (Foto: Volksbund)

Anlässlich des 69. Jahrestages der Bombardierung von Swinemünde am 12. März 1945 durch die amerikanische Luftwaffe organisiert der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. wieder zwei Veranstaltungen.

Die zentrale Gedenkstunde für die Opfer findet am Mittwoch, 12. März um 14 Uhr auf der Gedenkstätte Golm statt.

Die Gedenkansprachen halten in...

6. März 2014

Kriegsgräber als Orte des Lernens und der Verständigung

Eröffnung der Ausstellung „Zukunft braucht Erinnerung“

10. März, 17.30 Uhr, im Lichthof des Auswärtigen Amtes,

Berlin, Werderscher Markt 1

Ausschnitt aus dem Plakat zur Ausstellung

Zukunft braucht Erinnerung, lautet der Titel der Ausstellung, die am kommenden Montag im Lichthof des Auswärtigen Amtes in Berlin, Werderscher Markt 1, eröffnet wird. Sie entstand in Zusammenarbeit des Auswärtigen Amts mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge und thematisiert die Arbeit des Volksbundes, der sich im Auftrag der...

24. Januar 2014

Unterwegs im Zeichen der Erinnerung

Das Reiseprogramm 2014 des Volksbundes liegt vor

Touristen auf dem Mamajew-Hügel in Wolgograd. (Foto: Uwe Zucchi)

Die Gruppenreisen, die der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge alljährlich vorbereitet, heben sich deutlich vom übrigen touristischen Angebot ab. Nicht Sonne, Spaß und Strand sind deren Ziel, sondern die Begegnung mit der Vergangenheit: Der Volksbund, der mehr als 800 deutsche Kriegsgräberstätten in 45 Staaten pflegt, führt die Reisenden an...

Treffer 1 bis 4 von 26
<< Erste < Vorherige 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-26 Nächste > Letzte >>

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto:
IBAN DE23 5204 0021 0322 2999 00
BIC COBADEFFXXX
Commerzbank Kassel

Oder:
Kontonummer 3 222 999 00
Bankleitzahl 520 400 21
Commerzbank Kassel


Unsere Mitgliederzeitschrift

Schwerpunkte unserer Arbeit

Die aktuellen Schwerpunkte der Arbeit des Volksbundes für das Jahr 2014 können Sie hier in unserer Übersicht einsehen und als PDF herunterladen.