Sie sind hier: Startseite Volksbund Presse

Internationale Gedenkveranstaltung

Dänischer Botschafter hält Ansprache vor 30 diplomatischen Vertretungen am 12. November (16.30 Uhr) in der Berliner Lilienthalstraße

7. November 2016

Die Veranstaltung in der Berliner Lilienthalstraße am Vortag des Volkstrauertages beeindruckt durch ihren internationalen Charakter (Foto: Uwe Zucchi).

Die Gedenkveranstaltung, die der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge alljährlich am Vortag des Volkstrauertages auf dem ehemaligen Standortfriedhof in Neukölln veranstaltet, hat sich zu einem internationalen Termin der Erinnerungskultur der diplomatischen Vertretungen entwickelt. Bei einbrechender Dunkelheit gedenken die Vertreter von mehr als 30 Botschaften gemeinsam mit den Repräsentanten zahlreicher Verbände und staatlicher Institutionen der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft.

Es ist ihr internationaler Charakter, der die Besonderheit dieser Veranstaltung ausmacht. Wolfgang Schneiderhan, amtierender Präsident des Volksbundes, spricht das Grußwort. Zuvor wird Generalsekretärin Daniela Schily die Teilnehmenden willkommen heißen. Friis Arne Petersen, Botschafter des Königreiches Dänemark in Deutschland, hält die Gedenkansprache. Anschließend legen Delegationen Kränze an der Krypta nieder. Fackelträger des Wachbataillons und das Stabsmusikkorps der Bundeswehr prägen den feierlichen Charakter der Veranstaltung.

Die Krypta beherbergt einen Abguss der Plastik "Sorgende Frau", die Fritz Cremer 1948 in Wien schuf. Sie versinnbildlicht das Leiden der Frauen und Mütter während des Krieges und in den Jahren der Gewaltherrschaft.

 

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Bundesgeschäftsstelle
Maurice Bonkat, Pressereferent
Tel.: 05 61 - 70 09 - 1 39
Fax: 05 61 - 70 09 - 2 85
Werner-Hilpert-Str. 2
34112 Kassel
E-Mail: presse(at)volksbund.de
Internet: www.volksbund.de

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Pressekontakt

Volksbund Deutsche
Kriegsgräberfürsorge e. V.

Werner-Hilpert-Straße 2
34117 Kassel
Tel.: 0561 / 7009 - 265
Fax: 0561 / 7009 - 285
presse(at)volksbund.de