Dr. Gerhard P. Groß

Geboren 1958 in Mainz, Oberst, 1978-1983 Studium der Geschichte und Politikwissenschaft an der Johannes Gutenberg Universität Mainz, 1983 1. Staatsprüfung Lehramt Gymnasien, Wiedereintritt in die Bundeswehr; 1984-1988 3./FJgBtl 740 in Mainz; 1988 Promotion an der Johannes Gutenberg Universität, 1988-1996 Dozent für Militärgeschichte an der Offizierschule des Heeres in Hannover; 1996-2003 Bereichsleiter Historische Bildung am Militärgeschichtlichen Forschungsamt in Potsdam; 2003-2009 Projektleiter „Erster Weltkrieg“ im Forschungsbereich „Zeitalter der Weltkriege“; April 2009 bis 2012 Forschungsbereichsleiter „Militärgeschichte der DDR im Bündnis“; von Januar 2013 bis Februar 2014 Forschungsbereichsleiter „Deutsche Militärgeschichte nach 1945“; seit März 2014 Forschungsbereichsleiter „Deutsche Militärgeschichte vor 1945“.

Seine Forschungen befassen sich vor allem mit dem Kaiserreich und dem Zeitalter der Weltkriege. Er veröffentlichte zahlreiche Publikationen zur deutschen Militärgeschichte u.a.: Mythos und Wirklichkeit. Geschichte des operativen Denkens im deutschen von Moltke d.Ä. bis Heusinger, Paderborn 2012 (= Zeitalter der Weltkriege, 9).

Im Wissenschaftlichen Beirat seit September 2015.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel