Dankveranstaltung für die Spendensammler für den Volksbund

Der Volksbund Sachsen-Anhalt bedankt sich herzlich für die gesammelten Spenden

18. Januar 2018

Um sich bei den Sammlerinnen und Sammler der Bundeswehr und der Reservisten zu bedanken, welche sich bei den Haus- und Straßensammlungen 2017 engagierten, lud der Landesverband des Volksbundes in Sachsen-Anhalt zu einer Dankveranstaltung ein. Frau Gabriele Brakebusch, Präsidentin des Landtages und Schirmherrin des Volksbundes in  Sachsen-Anhalt, begrüßte die geladenen Gäste. Sie bedanke sich für die gesammelten Spenden und betonte, wie wichtig die Arbeit des Volksbundes ist, auch so viele Jahre nach den Weltkriegen. Besonders die Jugendarbeit ist ein wichtiger Teil der Arbeit des Volksbundes. In diesem Jahr war die Summe der eingesammelten Spenden wiederum höher als im vergangenen Jahr, worauf die Bundeswehr sehr stolz ist, sagte der Kommandeur des Landeskommandos Sachsen-Anhalt, Oberst Halvor Adrian. Für ihn zeigt die Zusammenarbeit der Bundeswehr mit dem Volksbund deutlich, dass ein gemeinsames Streben für den Frieden im Vordergrund steht.

Als kleines Dankeschön überreichte der Landesvorsitzende des Volksbundes in Sachsen-Anhalt, Herr Dieter Steinecke eine Urkunde in Anerkennung des Engagements für den Volksbund. Denn durch ihre Bemühungen ist es möglich, dass der Volksbund seine Arbeit für den Frieden weiter führen kann.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel