Der Volksbund auf der 10. Meile der Demokratie

Die Jugendarbeiterkreise Sachsen-Anhalt und Berlin setzten ein buntes Zeichen für Toleranz und Frieden

23. Januar 2018

Auf der Meile der Demokratie 2018 zeigte sich Magdeburg erneut bunt und weltoffen. Tausende Besucher konnten sich auf der Meile bei unterschiedlichsten Aktionen der mitwirkenden Vereine beteiligen, um sich offen für Toleranz und Demokratie einzusetzen.

 

Kreativ und bunt ging es beim Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zu: neben dem Infostand konnten sich zahlreiche Menschen mittels Schablonen Friedenssymbole auf Beutel sprayen. Zu dem kreativen Angebot gab es auch eines, wobei sich die Besucher mittels einer imaginativen Führung, vorbei an essentiellen Stationen der europäischen Versöhnung, allein durch ihre Vorstellungskraft, führen lassen konnten. Durch Beschreibung und Fotos des Ortes konnten diese sich in Gedanken dorthin versetzten lassen.

 

 

Dabei vertraten die Jugendarbeiterkreise (JAK) aus Sachsen-Anhalt und Berlin den Volksbund und brachten den Besuchern die Arbeit des JAK und des Volksbundes näher.

 

 

Für diese tatkräftige Unterstützung bedankt sich der Landesverband Sachsen-Anhalt des Volksbunds bei den JAK-ies.

Mehr zum JAK hier.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel