Zeitensprünge 2016

Mit dem Thema „Freiwillig“ fand am zweiten Dezember 2016 der 11. Jugendgeschichtstag in Magdeburg statt, auch der Volksbund war vor Ort.

6. Dezember 2016 Niklas Sandhoff

Das Projekt „Zeitensprünge„ fand am 02. Dezember 2016 wie jedes Jahr mit dem Jugendgeschichtstag ein Ende und die verschiedenen Schülerprojekte, wurden durch die Schüler vorgestellt.

Auch der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. war an einem der Projekte beteiligt, so haben die Schüler des Dr. Carl-Hermann Gymnasiums aus Schönebeck, in Kooperation mit dem Volksbund, Erinnerungs- und Gedenktafeln für die Kriegsgräberstätte der Stadt Biere erstellt.

Nach einer kurzen Mittagspause konnten sich die Schüler dann bei verschiedenen Workshops weiterbilden. Der Volksbund nutzte diese Gelegenheit und führte die Aktion Rote Hand durch, bei welcher die Teilnehmer des Workshops mit Blick auf das Thema des Tages freiwillig ihren roten Handabdruck, gegen den Einsatz von Kindersoldaten, geben konnten.

Weitere Informationen zur Aktion Rote Hand finden sie hier.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel