17. Februar 2016

Der Volksbund bedankt sich bei allen SammlerInnen - JAK-Sprecher erhält Spinoza Medaille. (Kopie 1)

Bei einer Veranstaltung im Landtag bedankten sich Landtagspräsident und Landesvorsitzender des Volksbundes in Sachsen-Anhalt Dieter Steinecke bei ehrenamtlichen Spendensammlern und Engagierten.

  Danke sagen! Landtagspräsident Dieter Steinecke empfängt Sammlerinnen und Sammler der Bundeswehr und der Reservisten im Landtag von Sachsen-Anhalt und dankt für die große Unterstützung für die Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. Gemeinsam mit Kommandeur des Landeskommandos Sachsen-Anhalt, Oberst Axel Lautenschläger...

16. Februar 2016

Red Hands Day 2016 - Landtagspräsident erhält "rote Hände"

Zum weltweiten "Red Hands Day" am 12.02.2016 führte der Volksbund eine Gedenkveranstaltung im Landtag des Landes Sachsen-Anhalt durch.

Anlässlich des weltweiten Aktionstages gegen den Einsatz von Kindern in bewaffneten Konflikten und Kriegen, dem internationalen Red Hand Day, hat der Volksbund in Sachsen-Anhalt gemeinsam mit 30 Schülern der Magdeburger Schulen IGS Regine Hildebrandt und Hegel Gymnasium dem Landtagspräsidenten Dieter Steinecke insgesamt 350 "rote...

2. November 2015

Herbstreffen 2015 des Jugendarbeitskreises Sachsen-Anhalt

Am vorletzten Oktober-Wochenende fand das jährliche Herbstreffen des Jugendarbeitskreises (JAK) im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Landesverband Sachsen-Anhalt statt.

Insgesamt 14 Jugendliche und junge Erwachsene versammelten sich am Samstag, dem 24.10.2015 gemeinsam mit dem Jugendbildungsreferenten Friedrich Armin Bethke im einewelt Haus in Magdeburg. Alte Hasen des Jugendarbeitskreises trafen auf neue Interessenten und auch einige Rückkehrer, denen auf Grund beruflicher oder studentischer Verpflichtungen...

5. August 2015

Arbeits- und Pflegeeinsatz auf dem Westfriedhof Magdeburg

"Arbeit für den Frieden - Versöhnung über den Gräbern". 30 Jugendliche aus Ost- und Westeuropa führen Pflegarbeiten auf dem Magdeburger Westfriedhof durch.

Am vergangenen Dienstag, dem 04.August 2015 fanden sich die Teilnehmer des diesjährigen Internationalen Workcamps in Magdeburg auf dem Westfriedhof ein um gemeinsame Pflegearbeiten an Kriegsgräbern zu verrichten.Das internationale Workcamp steht in über 10-jähriger Tradition. Mit Ausnahme des Jahres 2013 führt unser Landesverband jährlich eine...

31. Juli 2015

Peace by Piece im internationalen Workcamp Magdeburg

Das internationale Workcamp Magdeburg startet morgen. 30 Jugendliche aus der Ukraine, der Türkei, Russland, Belarus, Rumänien, Polen, Italien, UK und Deutschland bauen hier gemeinsam an einem Friedensmonument.    

Im August 2015 werden sich 30 Jugendliche aus Ost- und Westeuropa im Internationalen Camp des Volksbund Sachsen-Anhalt zusammen finden, um ihr eigenes Friedensmonument zu gestalten. Nach der Beschäftigung mit lokalen und regionalen Geschichtsbezügen zum Ersten Weltkrieg, werden die Teilnehmer unter Anleitung des Magdeburger Künstlers Marcus...

20. Juli 2015

"Unsere Stadt, Unsere Geschichte" - neues Ferienprojekt in Magdeburg gestartet

Seit dem 15.07.2015 können junge Menschen mit dem Volksbund und der Zeitreise-Manufaktur auf eine moderne Schatsuche gehen.

  Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.v. Landesverband Sachsen-Anhalt organisiert in denSommerferien 2015 in Kooperation mit der Zeitreise-Manufaktur UG und dem Jugendamt der StadtMagdeburg ein außerschulisches Bildungs- und Freizeitangebot für geschichtsinteressierte Hobby-Schatzsucher und Entdecker im Alter von 9-18 Jahren....

3. Juli 2015

Fit für die Workcamps - Das Vorbereitungstreffen der Teilnehmenden in Berlin

  Am 20.06.2015 fand das Vorbereitungstreffen für die Workcamps 2015 in Berlin statt.        

  Beteiligt waren rund 42 Jugendliche aus Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Berlin.   Nach ein paar Kennenlern – und Aufwärmspielen, stellten die Berliner Jugendreferentin Aniko Matzk und Sachsen-Anhalts Jugend- und Schulreferent Friedrich Armin Bethke die Arbeit des Volksbundes vor. Nach einem gemeinsamen Mittagessen, fand auf...

Vorstand beschließt Grundsätze der Jugendarbeit

Anspruchsvolles Konzept der Jugend- und Schularbeit im Landesverband Sachsen-Anhalt wurde einstimmig angenommen

Der Landesverband Sachsen-Anhalt feiert dieses Jahr sein zwanzigjähriges Bestehen. Fast genauso alt ist die Jugendarbeit die von Magdeburg aus koordiniert wird - bereits Anfang der Neunziger fuhren die ersten Jugendlichen zum Workcamp nach Frankreich. Über die Jahre hat sich die Arbeit weiter intensiviert und professionalisiert. Eine eigene Stelle des Referenten für Jugend- und Schularbeit wurde geschaffen, der Aufgabenbereich wuchs.

Nun hat der Vorstand des Landesverbandes die Arbeit des Jugend- und Schulreferenten auf eine solide Grundlage gestellt und sowohl ambitionierte als auch moderne Leitlinien für die Jugendarbeit verabschiedet.

Leitlinien als PDF

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel