Der 13. Februar 2013 auf dem Johannisfriedhof

 

Abschied

Claus Dittrich

Der Ehrenpräsident der Handwerkskammer Dresden Claus Dittrich hielt die Gedenkrede

Mahnende Verse

Schülerinnen der 88. Mittelschule sprachen Texte von Dresdner Autoren

An der Wallot Kapelle

Gedenkzug von der Wallot-Kapelle zum Ehrenmal

Verhängnisvolle Februar-Tage

Im Trauerzug zum 13. Februar - Gedenken an die Bombenopfer in Dresden

Im Trauerzug

Claus Dittrich (ganz rechts) im Trauerzug zur Ruhestätte der Bombenopfer

Der Kranz des Stadtverbandes

Im Trauerzug mit den Kränzen des Volksbund Stadtverbandes und der Mitarbeiter des Johannisfriedhofes

Weiße Rosen am Revers

Vor der Kranzniederlegung ( v.l.n.r.): Landesverband-Vize im sächsischen Volksbund Holger Hase, Prof. Dr. Andreas Schmalfuß als Vizepräsident des Sächsischen Landtags, der Dresdner BürgermeisterDr. Ralf Lunau und die Vorsitzende des Stadtverbandes Gisela Clauß

Ein Augenblick der Stille

Totengedenken

Gisela Clauß sprach das Totengedenken

Noch immer ...

Noch immer Bombenopfer des Luftangriffs auf Dresden - im Jahr 2012 bargen Mitglieder des Volksbundes 30 Tote

Würdige Beisetzung

Feierliche Beisetzung und Einsegnung durch Pfarrer Rainer Petzold

Ruhestätte der Bombenopfer

Hier ruhen 3660 Opfer des Bombenangriffes auf Dresden am 13. Februar 1945

Symbol friedlichen Gedenkens

IMG 2083

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel