Die jährliche Bildungsfahrt des Jugendarbeitskreises (JAK) Sachsen führte dieses Jahr nach Danzig (polnisch: Gdańsk). Danzig liegt an der Ostsee und gilt, wie sich zeigte, zu Recht als eine der schönsten Städte in Polen. Die Stadt blickt auf eine wechselvolle, über tausendjährige Geschichte zurück, die stets einen großen Einfluss auf die...

Fleißige Sammlerinnen und Sammler geehrt

Veranstaltung im Sächsischen Landtag würdigt ehrenamtliches Engagement

Am 28. März 2018 zeichneten die Landesvorsitzende des Volksbundes und Vizepräsidentin des Sächsischen Landtags, Andrea Dombois, sowie der Schirmherr des Landesverbandes, Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler, die verdienten Sammler und Unterstützer der Haus- und Straßensammlung 2017 aus. Die Veranstaltung fand im Restaurant des Landtags bei Kaffee...

Freiwilliges Soziales Jahr beim Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.

Ab 01.03.2018 bis 01.05.2018 kann man sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Bereich Politik bewerben - auch der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. bietet eine Einsatzstelle an.

Die Bewerbungsphase für das FSJ 2018/19 startet am 1. März 2018 und läuft bis 1. Mai 2018. Der Volksbund bietet seit mehreren Jahren eine Einsatzstelle an. Hier arbeitest du als FSJler mit in der Bildungs- und Jugendarbeit, betreust Schulprojekte und unterstützt die Mitarbeiter bei der täglichen Büroarbeit. Wenn Du Interesse hast, mehr...

"Habt Ehrfurcht vor dem Leben" – Gedenkfeier zum 13. Februar auf dem Dresdner Johannisfriedhof

Das Bildungsreferat des Volksbundes, die Verwaltung des Johannisfriedhofes sowie Schüler der 88. Oberschule arbeiten auch 2018 weiter gemeinsam gegen das Vergessen.

Zum Jahrestag der Bombardierung Dresdens engagieren sich die 9. Klassen der 88. Oberschule Dresden "Am Pillnitzer Elbhang" traditionell dafür, dass die zahlreichen Opfer dieses tragischen Ereignisses nicht in Vergessenheit geraten. Hierzu gestalteten sie auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Volksbund und der Friedhofsverwaltung...
Zum 73. Jahrestag der Zerstörung Dresdens im Zweiten Weltkrieg lud der Stadtverband Dresden im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge die Bürger und Gäste der Stadt zum „Stillen Gedenken“ im Rahmen einer Kranzniederlegung auf den Alten Annenfriedhof ein. Pfarrer i. R. Burckhard Schulze begleitete die Veranstaltung mit einer eindringlichen...
Treffer 1 bis 5 von 18
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-18 Nächste > Letzte >>

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Spendenkonto LV Sachsen


Ostsächsische Sparkasse Dresden

IBAN:
DE95 8505 0300 3120 1044 68

BIC:
OSDDDE81XXX

Mitgliedscoupon

Volkstrauertag 2017

Die zentrale Gedenkstunde zum Volkstrauertag am 19. November 2017 veranstaltete der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge traditionell im Plenarsaal des Sächsischen Landtages zu Dresden. Zuvor fand eine protokollarische Kranzniederlegung auf dem Dresdner Nordfriedhof statt.

Die Gedenkrede 2017 hielt Generalmajor Norbert Wagner.

In unserer Mediathek haben Sie die Möglichkeit, Videomitschnitte aller Programmteile der Veranstaltung anzusehen.

Zur Mediathek ...