Kriegsgräberstätten in Sachsen

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. steht Bürgern und Behörden im In- und Ausland mit Rat und Tat zur Seite hinsichtlich der Anlage, Pflege und Erhaltung von Kriegsgräberstätten.

Heute noch, sieben Jahrzehnte nach dem Ende des 2. Weltkrieges, werden Gebeine der Kriegsopfer gefunden.

Wenn Sie nach dem Grab eines Angehörigen suchen, so können Sie selbst unter "Gräbersuche - online" (der Datenbestand wird ständig aktualisiert) recherchieren oder einen Grabnachforschungsantrag anfordern.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Publikationen

Dresdner Kriegsgräberstätten. Erinnerungsorte für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft.

Holger Hase, Wolfgang Scheder

Diese Publikation erschien anlässlich des 65. Jahrestages der Zerstörung Dresdens durch die Bombenangriffe vom 13. und 14. Februar 1945. Sie stellt eine erstmalige vollständige Bestandaufnahme aller Dresdner Kriegsgräberstätten dar.

Diese Publikation ist leider vergriffen

Spendenkonto LV Sachsen


Ostsächsische Sparkasse Dresden

IBAN:
DE95 8505 0300 3120 1044 68

BIC-/SWFT-Code:
OSDDDE81XXX