Arbeitsgruppe "Tontafeln"

 

 

Gruppe "Tontafeln"

Am 13.09.2016 hatten wir unseren ersten Projekttag, dabei waren wir in verschiedenen Gruppen aufgeteilt. Die unterschiedlichen Gruppen waren zum Beispiel im Hygienemuseum, Stadtmuseum, Militärhistorischen Museum oder auf dem Friedhof. In den jeweiligen Gruppen wurden uns Aufgaben zugeteilt, die wir für den zweiten Projekttag benötigten. Die Gruppe, welche auf dem Friedhof war, hat eine Führung ausgearbeitet und die Gruppen, die in den Museen waren, mussten Präsentationen ausarbeiten.                                

Diese Ergebnisse wurden an unserem zweiten Projekttag (14.09.2016) vorgestellt. Alle Gruppen präsentierten ihre PowerPoints und zum Schluss führte uns die letzte Gruppe über den Friedhof.    

Der dritte Projekttag fand am 17.10.2016 statt. An diesem Tag haben wir die Wege gerecht sowie das Grab der sowjetischen Kriegsopfer umgegraben und neu bepflanzt. Es war sehr anstrengend, aber die Arbeit hat sich gelohnt, denn das Ergebnis war sehr schön.                         

Am 24./25.01.2017 fanden unsere Projektarbeiten in der Schule statt. Unsere Gruppe hatte die Aufgabe Tontafeln für die sowjetischen Kriegsopfer herzustellen. Zuerst stellten wir Schablonen her, indem wir mit Stiften die Namen auf Stoffen vorschrieben, danach rollten wir den Ton auf vorgefertigten Holzbrettern aus. Zum Schluss legten wir die Stoffvorlagen auf den Ton und drückten mit einem Stift die Namen hinein. Teils war es sehr schwierig, da der Stift nicht richtig durch den Stoff gedruckt ist und dadurch die Schrift schlecht lesbar war.                  

Wir empfanden das Friedhofsprojekt als ein sinnvolles und spannendes Schulprojekt. Es war zwischendurch eine sehr anstrengende Angelegenheit, aber wir hatten trotzdem viel Spaß daran.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel