Blog des internationalen

Workcamps Zwickau 2013

Ab dem 5. August melden sich an dieser Stelle die Teilnehmer unserer internationalen Jugendbegegnung aus Westsachsen zu Wort. Sie berichten Tag für Tag über ihre Camp-Erlebnisse und stellen auch regelmäßig aktuelle Bilder in Netz. Somit lässt sich das spannende Projekt für alle direkt mitverfolgen. Viel Spaß dabei!

 

AbschlussberichtDie letzten beiden Tage haben wir noch mal so richtig gemerkt, wie sehr wir zu einer Familie zusammen gewachsen sind. Wir alle! Die letzten Tage fielen uns schwer, weil wir wussten, dass das Internationale Workcamp bald zu Ende ist. Es ist aber auch ein Neuanfang,  denn wir haben neue Freundschaften geknüpft und wer weiß:...
Der Morgen ist einfach wunderschön: wir konnten heute länger schlafen!!! Brunch um 11 Uhr!!! Das Wetter freut, die Sonne scheint. Danach hatten wir Freizeit. Einige sind an den See gegangen, um zu baden und in der Sonne zu liegen, andere sind im Camp geblieben, um Volleyball, Monopoli und Uno usw. zu spielen.Um 14Uhr hat Tony uns für eine...
At last it’s our turn to write the blog. The day has been chosen not by chance but because today is my birthday (Marina’s birthday) what means we had really tasty breakfast with two big cakes before our trip to Jena.We knew almost nothing about this city so had no plans for our three hours of free time there.  However it’s turned out that...
Heute erwachten wir früh, denn wir hatten einen schönen Tag vor uns. Wir besuchten ein Schloss, auf dessen Spitze wir die Schönheit der Natur sehen und  die frische Luft einatmen konnten. Wir hatten Zeit, Fotos zu machen.Weiter hatten wir das Mittagessen. Auf dem Weg zurück konnten wir nicht umhin, schöne Landschaft zu sehen. Nach dem...
Nach dem Frühstück sind wir auf den jüdischen Friedhof in Zwickau arbeiten gegangen. Dort trafen wir auf den Fernsehsender MDR. Die drei wirklich netten Leute begleiteten uns den ganzen Tag über. Dank dem Teamgefühl kamen wir recht schnell zum Ende. Wir setzten uns in den Bus und Olaf fuhr uns nach Zwickau zum Hauptfriedhof, wo wir Mittag aßen....
13. August 2013UN VIAGGIO INTERIORE (Innere Reise)Wir standen wie immer früh auf  und die Sonne schien. Nur leider blieb das nicht den ganzen Tag so: Der Regen setzte am Abend ein. Danach aßen wir das leckere Frühstück und wir fuhren sehr pünktlich um 8 (auf die Minute genau) mit dem Bus los. Die Busfahrt war ziemlich lang: Wir fuhren durch...
Treffer 1 bis 7 von 15
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-15 Nächste > Letzte >>

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Jugendarbeitskreis Sachsen

Ihr findet uns auch auf Facebook!

Hier geht's lang!