Sommerkonzert 2016 zugunsten des Volksbundes

Marinemusikkorps Kiel spielt in Weißenhaus für den guten Zweck

6. Juli 2016

Oberstleutnant Thilo Santüns übergibt den Scheck an Manfred Koch vom Volksbund

Ein besonderer Dank gilt den Musikerinnen und Musikern des Marinemusikkorps Kiel

Das Sommerkonzert der Truppenübungsplatzkommandantur Putlos ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der kulturellen Szene in Ostholstein und traditionell eine Veranstaltung, die von den Soldaten der Kommandantur für Freunde und Nachbarn geplant und durchgeführt wird.

Auch in diesem Jahr war es dank der Unterstützung der Geschäftsführung des Schlossgutes Weissenhaus möglich, das Konzert im wunderschönen Schlosspark präsentieren zu können. Leider ließ das unbeständige Wetter es mal wieder nicht zu, das Konzert unter freiem Himmel im Amphitheater durchzuführen, aber die benachbarte Reetscheune bot eine hervorragende Alternative und einen beeindruckenden Rahmen für die Musiker des Marinemusikkorps Kiel unter der Leitung von Fregattenkapitän Friedrich Szepansky, die mit ihrer Musik die Besucher wieder einmal in ihren Bann zogen.

Über 200 Gäste waren gekommen und belohnten die Darbietung der Musiker aus Kiel mit viel Beifall und stehenden Ovationen.

Für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, dem seit 2010 der Erlös der Veranstaltung für seine weltweite Arbeit zugutekommt, nahm der stellvertretende Landesvorsitzende, Manfred Koch, einen symbolischen Scheck über 1.500,- € aus den Händen des Kommandanten, Oberstleutnant Thilo Santüns, entgegen. In seiner kurzen Ansprache dankte er den Soldaten der Truppenübungsplatzkommandantur, den Musikern des Marinemusikkorps Kiel und allen Gästen für die Unterstützung der wichtigen Arbeit des Volksbundes.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel