Datum: 14. Mai 2017 – 19. Mai 2017 
Ganztägig

Studien- und Erlebnisreise nach Vorpommern

Die diesjährige Fahrt des Kreisverbandes Minden-Lübbecke führt in die Region Vorpommern, politisch betrachtet des bei Deutschland verbliebenen Teiles der ehemaligen preußischen Provinz Pommern. Die ausgedehnte Ostseeküste mit ihren Seebädern, die beiden größten deutschen Inseln Usedom und Rügen, sowie die Vorpommersche Boddenlandschaft haben diesen Landstrich, zu einem attraktiven Reiseziel gemacht.

Das Angebot wird unter der Regie des Reiseleiters H.-Dieter Winterberg stattfinden, der schon einige Fahrten des Volksbundes begleitet hat und zudem als Mitglied im Kreisvorstand engagiert ist.

Durch den Besuch der Kriegsgräberstätten auf dem Golm auf der Insel Usedom sowie in Neumark (Polen) liegt ein besonderer Fokus der Studienreise auf den deutsch-polnischen Beziehungen. Dabei steht unter anderem nochmals das Thema „Flucht und Vertreibung“ im Fokus, ein Schwerpunktthema des Volksbundes im Jahr 2016.

Weitere Informationen zu diesem besonderen Angebot können dem Programmflyer entnommen werden. Anmeldungen sind bis zum 30. März 2017 direkt bei der Firma Thieker-Reisen in Espelkamp möglich.

Thieker-Reisen

Tonnenheider Str. 9

32339 Espelkamp

Telefon: 05743 – 1497

E-Mail.: thieker-reisen(at)t-online.de

 

 

Datum: 14. Mai 2017 – 19. Mai 2017 
Organisator: BV Ostwestfalen - Lippe
Deutschland

Kategorie: Informationsveranstaltungen

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel