Kosel, Friedhof an der Kirche

Der Findling, der dem Andenken des am 02.02.1864 bei Missunde gefallenen Leutnants Ernst Kipping gewidmet ist, war im Laufe der Zeit so weit abgesackt, dass die Inschrift nur noch teilweise zu erkennen war.
Der Stein wurde 2005 komplett neu gerichtet und die Tafel mit der Inschrift restauriert.

 

Der kaum lesbare und abgesackte Grabstein
So sieht das Grab heute aus

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Hier geht es zu einigen Beispielen für bereits durchgeführte Arbeiten in

Arnis
Busdorfer Teich (Schleswig-Friedrichsberg)
Delve
Flensburg (Alter Friedhof)
Haddeby
Husum
Idstedt
Jagel
Koldenbüttel
Kosel
Kronrinzenkoog
Oeversee
Schlamersdorf
Schleswig
Schuby
Süderstapel
Wyk auf Föhr

Ansprechpartner für alle Fragen rund um die historischen Gräber in Schleswig-Holstein ist der Beauftragte des Landesverbandes, Herr Harald Rebmann, erreichbar unter HistorischeGraeber(at)volksbund-sh.de