Alpe Adria Weltkriegs-TransAlp

3 Länder in 6 Tagen auf dem Bike historisch erkunden

bereits ausgebucht!


max. 10 Teilnehmer!

>anrechenbar als Bildungsurlaub in Berlin<

Begeben Sie sich mit uns und dem Mountainbike nach 100 Jahren auf die Spuren des Ersten Weltkriegs und in 5 Tagen durch 3 Länder an die Adria.
Wir verbinden Trailerlebnisse, Kulinarik und Geschichte der Länder Kärnten, Slowenien und Friaul auf 300 km und 5000 Höhenmetern.
100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg erkunden wir mit dem Bike von Kärnten aus die Frontlinien dieses schrecklichen Krieges. Allein bei den zwölf Isonzoschlachten verloren über eine Million Menschen von 1915 - 1917 ihr Leben. Die Kriegsnarben in der Natur sind auch heute noch bestens sichtbar.
Die Tour führt uns durch faszinierende Landschaften über beeindruckende Berge und tiefe Täler, direkt an die Steilküste der Adria.

Ehemalige Stellungen sowie Kriegsschauplätze mitten im Gebirge, schmale Kriegssteige und historisch bedeutende Straßen, beeindruckende Museen, Unterkünfte mit Charme, Weingüter und kulinarischer Genuss erwarten alle Teilnehmer. An historischen Plätzen werden die Bikeguides durch kurze Vorlesungen die Vergangenheit in die Gegenwart holen.

Einzigartig ist der tägliche Landschaftswechsel. Beginnend mit den Kärntner Seen, den Nockbergen und den Karawanken gelangen wir zu den Kalkriesen des Triglav Nationalparks und über die Waldrücken des Kolovrat führen usn einsame Wege in das üppige Wein- und Hügelland des Collio um anschließend durch den Karst bei Duino an der Steilküste der Adria anzukommen.

Klasse statt Masse durch maximal 10 Teilnehmer und zwei geprüfte Guides sowie perfektem Rundumservice!

Termine:

14. - 20. Mai = Variante "blue"
24. - 30. Juni = Variante "classic"
03. - 09. September = Variante "classic"

 

Blue: 300 km und ca. 3800 Höhenmeter - Trails S0, S1
Eine Alpeadria-Transalp für alle Radfahrer-
Innen und  MountainbikerInnen, die Touren bis 50 km und 1000 hm an mehreren Tagen hintereinander bewältigen können und wollen. Fahrtechnische Grundkenntnisse wie richtiges Bremsen und Steuern auf Asphalt- und Schotterstraßen, sowie auf Trails der Schwierigkeiten S0 bis S1.

 

Classic: 300 km und ca. 5500 Höhenmetern - Trails S0, S1 teilweise S2
Man benötigt eine solide Mountainbike-
erfahrung, Kondition und Trailerfahrung. Keine verblockten Trails oder lange Tragepassagen aber täglich grüßt der Singletrail. Anstiege bis zu 800 hm am Stück sollten bei normalen Biketempo (5 - 7 kmh) kein Problem sein.

 

Anforderungen:

Die Tour ist eine GenussTransAlp, weil sich die täglichen Höhenmeter in einem vernünftigen Rahmen halten und der leibliche Genuss am Abend und in den Unterkünften mit Sicherheit nicht zu kurz kommt.
Es ist sicherlich keine wilde "Schinderei" mit ewigen Anstiegen, langen Tragepassagen und verblockten Trails. Um auch Genuss zu empfunden, bedarf es allerdings Mountainbikeerfahrung, eine gute Grundkondition und Freude am Trailriden. Anstiege von 800 hm am Stück, bei moderatem Tempo und Steigungen im Schnitt von 12 - 14 % sollten kein Problem darstellen!
Rund ein gutes Drittel der Tageskilometer verläuft auf Trails bzw. Waldwegen - Mountainbikeerfahrung und Spaß an Trails ist notwendig, damit das Bikerlächeln nicht zu kurz kommt.
Es sind flüssig zu fahrende Waldtrails, die am letzten Tag mit Schotter und Gestein gespikt sind. Keine Verblockungen, keine Abgründe oder lange Tragepassagen aber täglich grüßt der Single Trail.

Leistungen:
auf 300 - 350 km und 4500 - 5000 Höhenmeter

5 Tagesetappen durch Österreich, Italien und Slowenien
Guiding durch 2 geprüfte Mountainbikeguides
maximal 10 Teilnehmer
2 Übernachtungen mit Frühstück im Lindenhof bzw. Partnerhotel
4 Übernachtungen mit Frühstück on Tour
Welcome-Dinner im Weinrestaurant Vinum / Lindenhof, inkl. Tourvorstellung
Good Bye-Dinner in der mit zwei Hauben gekrönten Gourmetstube Lindenhof
Gepäcktransport zum jeweiligen Tagesziel und Rücktransfer
Trinkflasche mit Energiepaket und Foto-Sammlung der Tour
Unterkünfte mit Charme und Kulinarik (Gasthöfe, Weingut, Agritourismo)
Extras: Museumsbesuch in Kobarid, Lesungen an den Kriegsstätten, Filmvortrag, Infos on Tour.

Preis: 725,00 € p.P
EZ-Zuschlag: 70,00 €                                                Anmeldebogen

Reiseveranstalter ist das Landhotel Lindenhof

Kein Titel

Kein Titel

Kein Titel

Kein Titel

Kein Titel

Kein Titel

Kein Titel

Kein Titel

Kein Titel

Kein Titel

Kein Titel

Kein Titel

Kein Titel

Kein Titel

Kein Titel

Kein Titel

Kein Titel

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Kontakt

Volksbund Deutsche
Kriegsgräberfürsorge e. V.
Stefanie Nebel
Werner-Hilpert-Straße 2
34117 Kassel
Tel.: 0561 / 7009 - 166
Fax: 0561 / 7009 - 284
stefanie.nebel(at)volksbund.de

Europäische Reiseversicherung

Buchen Sie gleich Ihre Reiseversicherung dazu

zur Online-Buchung