Testament und Vorsorge

Gemeinschaftsgrabstätte
Waldfriedhof Heerstraße Berlin

Die Gemeinschaftsgrabstätte Waldfriedhof Heerstraße Berlin bietet Ihnen:

  • Bestattung auf einem der schönsten Friedhöfe Berlins im Umfeld von zahlreichen Prominenten- und Ehrengräbern
  • Möglichkeit der Trauerfeier in einer historischen Trauerhalle
  • Gemeinschaft über den Tod hinaus
  • Wahl zwischen einer Urnen- und Erdgrabstelle
  • Verbürgte Grabpflege für die Dauer der gesetzlichen Ruhezeit von 20 Jahren
  • Erhalt Ihres Namens über die gesetzliche Ruhezeit hinaus
  • Unterstützung der gemeinnützigen Jugend- und Bildungsarbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. in Berlin
  • Kein Aufzehren der gestifteten Kaptialeinlage

Bedingung für eine Bestattung auf der Gemeinschaftsgrabstätte

Jeder kann sich auf der Gemeinschaftsgrabstätte Waldfriedhof Heerstraße Berlin bestatten lassen. Mit einer einmaligen Zustiftung ab 10.000 Euro unterstützen Sie nachhaltig die Jugend- ud Bildungsarbeit des Volksbunde Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. in Berlin.

Gleichzeitig treffen Sie Vorsorge für die Grabpflege. Der Zustiftungsbetrag entspricht den Durchschnittskosten der Fremdpflege eines Grabes für 20 Jahre, wird aber in der Stitung nicht aufgezehrt. Ein Drittel des Ertrages Ihrer Kapitaleinlage steht jährlich für die Grabpflege zur Verfügung. Mit der Zuwendung der Zustiftung an die Stiftung Gedenken und Frieden wird die Grabpflegeauflage wirksam.

Die Kosten der individuellen Beerdigung und die Grabkosten tragen die Interessenten selbst.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


 

Weitere Informationen und Kontaktadressen finden Sie hier: