Workshop zum Thema "Kindersoldaten"

Angebote für Thüringer Schulen

1. März 2017 Sebastian Fehnl

Der Volksbund in Thüringen möchte in enger Kooperation mit dem Jugendrotkreuz Thüringen im Jahr 2017 möglichst viele junge Menschen erreichen und zum Jahresthema des Volksbundes „Krieg und Menschenrechte“ sensibilisieren.

Die sicher auch Ihnen bekannte „Aktion Rote Hand“ scheint uns dafür sehr geeignet. Aus diesem Grund haben wir einen Workshop für die Klassenstufen 8 und 9 entwickelt, durch welchen sich die Schülerinnen und Schüler in einer Doppelstunde der Thematik „Kindersoldaten weltweit“ aktiv widmen können. Am Ende des Workshops besteht die Möglichkeit, dass die SchülerInnen ihren eigenen roten Handabdruck auf einem DIN A4 Papier festhalten können. Die gesammelten „Roten Hände“ wollen wir dann gemeinsam mit einigen Schülerinnen und Schülern der beteiligten Schulen am 20. November 2017 an den Thüringer Landtagspräsidenten Herrn Carius und den Thüringer Ministerpräsidenten Herrn Ramelow übergeben. Weiterhin werden diese Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, an einem großen Planspiel teilzunehmen, um sich selbst ein Bild darüber machen zu können, wie schwierig es sein kann, politische Prozesse in Gang zu setzen.

Hiermit möchten wir Sie recht herzlich einladen, den Schülerinnen und Schülern Ihrer Schule die Möglichkeit zu geben, sich aktiv mit Kinderrechten auseinanderzusetzen. Der Workshop kann fächerübergreifend (Geschichte, Sozialkunde, Ethik und Religion) angeboten werden und wird von einem Bildungsreferenten des Volksbundes oder des Jugendrotkreuzes kostenfrei durchgeführt.

Sollten Sie Interesse an einem solchen Workshop haben, melden Sie sich bitte via Telefon: 0361 - 644 21 75, oder via Mail: bildung-thueringen(at)volksbund.de

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel