Datum: 24. Dezember 2017
Uhrzeit: 14:30 Uhr  – 15:30 Uhr

Weihnachtsfeier auf Kriegsgräberstätte

An Heiligabend treffen sich deutsche und französische Gäste am Hochkreuz der Kriegsgräberstätte Bergheim im Elsass um gemeinsam zum Frieden zu mahnen. Inmitten von flackernden Kerzen, inmitten tausender Grabkreuze entfaltet die Weihnachtsbotschaft und der Aufruf zum friedlichen Miteinander eine ganz besondere Kraft.

Musiker aus Staufen umrahmen, wie in all den Jahren, die Gedenkfeier mit weihnachtlichen Liedern und es wird gemeinsam gesungen. Der Bürgermeister der französischen Winzergemeinde Pierre Bihl ist mit vielen Bürgern vor Ort und aus Deutschland reisen die Gäste aus Kaiserstuhlgemeinden und noch von weiter her an. Karl-Heinz Deisenroth führt durch die Gedenkfeier.

Im Anschluss werden dann in einem Gasthof in der Gemeinde bei heissen Getränken und süssem Gebäck noch einige Lieder angestimmt, bevor man sich zu den Tannenbäumen in der Heimat aufmacht.

Eine wohl einzigartige Weihnachtsfeier - geboren aus der Dankbarkeit jener, die aus dem Krieg zurückkommen durften - ist Sie heute vielleicht noch wertvoller als je zuvor, wenn Deutsche und Franzosen sich als das Herz Europas begreifen.

Heiligabend am "Grasberg"
Datum: 24. Dezember 2017
Uhrzeit: 14:30 Uhr  – 15:30 Uhr
Organisator: BV Südbaden-Südwürttemberg
Veranstaltungsort: Bergheim/ Elsass Frankreich

Kategorie: Gedenkfeier

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel