Datum: 10. April 2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr

Kriegsspuren - Die deutsche Krankheit „German Angst“ Veranstaltungsort Pforzheim

Bitte beachten: Diese Veranstaltung findet nicht statt. Frau Bode musste diese Veranstaltung leider aus persönlichen Gründen absagen.

 

Lesung von Journalistin Sabine Bode

Unter German Angst verstehen wir eine Mischung aus Mutlosigkeit und Zögerlichkeit, gepaart mit Zukunftsängsten und einem extremen Sicherheitsbedürfnis. Sie ist eine Altlast des Zweiten Weltkrieges und das Resultat einer nicht aufgearbeiteten Trauer über die Leiden, die der Krieg und seine Folgen verursacht haben. Dabei könnten wir eine Menge tun, um die German Angst zu überwinden. „Die Kölner Journalistin hat sich umgehört unter ihren Landsleuten. Entstanden ist dabei eine Art Collage kurzer Psychogramme der deutschen Seelenlage, gespeist aus Interviews mit Politikern, Managern, Journalisten, Schriftstellern und Wissenschaftlern." Thomas Speckmann, Die Welt

Nach der Lesung steht Sabine Bode für Nachfragen und das Signieren ihrer Bücher zur Verfügung.

Sabine Bode, Journalistin und Buchautorin

Sabine Bode, Jahrgang 1947, begann als Redakteurin beim »Kölner Stadt-Anzeiger«. Seit 1978 arbeitet sie freiberuflich als Journalistin und Buchautorin und lebt in Köln. Sie ist eine renommierte Expertin auf dem Gebiet seelischer Kriegsfolgen. Ihre Sachbücher „Die vergessene Generation", „Kriegsenkel", „Nachkriegskinder" und „Kriegsspuren" sind Bestseller und wurden in mehrere Sprachen übersetzt.

Karten Vorverkauf in der Stadtbibliothek Pforzheim, Deimlingstr. 12, 75175 Pforzheim, Tel. 07231-392441 Teilnahmebeitrag 6,-Euro.

Ein Büchertisch wird vorhanden sein.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Nordbaden in Kooperation mit der Stadtbibliothek Pforzheim und der Evangelischen Erwachsenenbildung Pforzheim. Mit freundlicher Unterstützung von: Verlag Klett-Cotta Stuttgart

Infotelefon 0721 23020, bv-karlsruhe@volksbund.de

Datum: 10. April 2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Organisator: BV Nordbaden
Veranstaltungsort: Pforzheim Deutschland

Kategorie: Informationsveranstaltungen

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel