Datum: 16. Mai 2018 – 22. Juni 2018 
Ganztägig

"Vergesst uns nicht - Die Kinder von Auschwitz"

Die Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung und der Kommunalen Frauenbeauftragten startet am 16. Mai mit einer zweiteiligen Fortbildung für Lehrkräfte und Multiplikatoren der außerschulischen Bildungsarbeit zur Frage, wie man Kinder und Jugendliche altersgerecht und modern an das Thema Holocaust heran führt. Konkret stellt der Verein Heimatsucher sein mehrfach ausgezeichtes ZWEITzeugenprojekt und der Landesverband Hessen den theaterpädagogischen Materialienkoffer "Kinder des Holocaust" vor.

Zur Vernissage der Ausstellung wird am 24. Mai um 18 Uhr der Buchautor, Ausstellungs- und Filmemacher Alwin Meyer im Rathaus Wiesbaden erwartet. Zur Finissage referiert Dr. Wiebke Hiemsch dort am 21. Juni um 17 Uhr zum Thema "Lernen im Schatten des Todes: Versteckter Unterricht im Frauen-KZ Ravensbrück".

Weitere Details sind dem Flyer der Veranstaltungsreihe zu entnehmen.

Datum: 16. Mai 2018 – 22. Juni 2018 
Organisator: HLZ, Volksbund, Kommunale Frauenbeauftragte
Veranstaltungsort: Wiesbaden Deutschland

Kategorie: Informationsveranstaltungen, Jugend & Bildung, Ausstellungen

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel