Volksbund Logo Desktop Volksbund Logo Mobil

Video "Moved Memories"

Internationales Performance-Projekt

In der deutsch-polnischen Grenzregion ist bis heute erkennbar, wie gewaltsam erfolgte Migration die europäische Gesellschaft prägt. Beispielsweise verloren durch die Folgen des Zweiten Weltkrieges Millionen polnische Bürger aufgrund von Umsiedlungen, Zwangsarbeit, Deportationen, Verschleppung, Verfolgung, Flucht und Vertreibung die Verbindung zu ihren ursprünglichen Heimatorten. Aus dem ehemaligen polnischen Osten kommend siedelten sie sich in den verlassenen deutschen Ortschaften an. Die eigenen familiären und kulturellen Entwurzelungen im Gepäck, trafen die Polen in den neuen Zufluchtsorten auf Hinterlassenschaften der vorherigen deutschen Bewohner, zu denen auch Friedhöfe und die Toten an sich gehören. Die Geschichten zu den begrabenen Menschen gingen verloren, doch die Orte an sich existieren bis heute - auch wenn sie meist im Verborgenen liegen. Doch was passiert mit diesen Orten der begrabenen Erinnerungen?

Dieser Frage gingen in einem achttägigen, interkulturellen Seminar Fachkräfte der Jugendarbeit aus Polen und Deutschland nach. Ausgangspunkte der gemeinsamen Arbeit waren Kriegsgräberstätten, Friedhöfe und andere vergessene Orte der deutsch-polnischen Geschichte. Um solche Stätten wieder in unser Gedächtnis zu holen, entwickelten Die Projektteilnehmer musikalische Performances und Interaktionen. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit ihre erarbeiteten Aktionen beim internationalen community art festival "HUMAN MOSAIC" vom 24.8.-2.9.2018 in Goleniów/Polen zu präsentieren.

Ein Projekt der Jugendbegegnungs- und Bildungsstätte Golm auf Usedom (Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.) in Kooperation mit dem Theater: teatr Brama (Goleniów)

Das Projekt wird finanziert vom EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION

Kontakt: http://www.jbs-golm.de

Ihre Spende

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit durch eine Spende oder Ihre Mitgliedschaft.

🍪 Cookie Einstellungen

Notwendige Cookies

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Statistik-Cookies

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Externe Inlineframes

Inlineframes werden verwendet, um externe Seiten einzubinden sowie deren Darstellung zu gewährleisten.