Volksbund Logo Desktop Volksbund Logo Mobil

VOLKSBUND FORUM 13

Frieden muss strukturell verankert sein

Im August 1914 begann der Erste Weltkrieg, die „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts” (George F. Kennan). In Erinnerung daran gestaltete der Land­tag von Baden-Württemberg am 4. August 2014 gemeinsam mit dem Landesverband Baden-Würt­­temberg des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge eine Gedenkfeier im Stuttgarter Landtag. Vorangegangen war ein Ökumenischer Gottesdienst in der Stiftskirche Stuttgart, dessen Predigten und Voten ebenfalls in diesem Buch dokumentiert werden.

Übersicht

I.    Dokumentation der Gedenkveranstaltung im Landtag
1.    Zum Geleit
       Landtagspräsident Guido Wolf MdL
       Landesvorsitzender des Volksbundes Johannes Schmalzl
2.    Ansprachen zur Begrüßung
       Guido Wolf, Johannes Schmalzl
3.    Lesung:?Feldpostbriefe
       Schüler des Hölderlin-Gymnasiums Nürtingen
4.    Vortrag: Auf dem Weg zu einer europäischen
       Erinnerung an den Ersten Weltkrieg

       Prof. Dr. Gerd Krumeich
II.   Dokumentation der Predigten und Voten
       im Gedenkgottesdienst

       Predigten: Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July,
       Bischof Dr. Gebhard Fürst
       Voten: Geistliche aus vier Ländern

Ihre Spende

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit durch eine Spende oder Ihre Mitgliedschaft.

🍪 Cookie Einstellungen

Notwendige Cookies

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Statistik-Cookies

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Externe Inlineframes

Inlineframes werden verwendet, um externe Seiten einzubinden sowie deren Darstellung zu gewährleisten.