4. Dezember 2018

Vor dem Vergessen bewahrt

Offizierschule, Volksbund und Stadt Fürstenfeldbruck leisten Erinnerungsarbeit an den Gräbern ausländischer Kriegsgefangener des Ersten Weltkrieges

Fürstenfeldbruck - Das Gedenkjahr 2018, in dem sich das Ende des Ersten Weltkrieges zum 100. Mal jährt, haben der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Bezirksverband Oberbayern, und die Offizierschule der Luftwaffe (OSLw) in Fürstenfeldbruck zum Anlass genommen, um an ein scheinbar in Vergessenheit geratenes Kapitel der Stadtgeschichte zu...
Anlässlich des 100. Todestages seines Großonkels, Josef Nerb, ist Ludwig Nerb, Geschichtslehrer und Oberstudienrat am Herzog-Christian-August Gymnasium Sulzbach-Rosenberg, zu dessen Grabstätte nach Frankreich gereist. Der 30-jährige Gefreite Josef Nerb starb am 21.10.1918 infolge einer Krankheit im Feldlazarett 51 in Thanville und ruht heute auf...
Heimat als Ort der Vertrautheit und Zugehörigkeit, aber auch als Ausdruck, um geistige Enge zu begründen. Der Begriff ist bei den einen ganz überwiegend positiv besetzt, auf andere wirkt er polarisierend. Die Europäische Akademie Bayern, die Deutsche Nationalstiftung und die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit hatten am...
Die Marktgemeinde Bruckmühl (Lkrs RO) weihte ein Denkmal zu Ehren der Gefallenen und Vermissten des Zweiten Weltkrieges ein.   Bruckmühl (RO) – Bisher wurde am Rathaus von Bruckmühl nur an die Toten und Vermissten des Ersten Weltkrieges durch ein Kriegerdenkmal erinnert. Doch insbesondere die örtliche Veteranen- und Reservistenkameradschaft...
Landshuter Zeitung vom 19.11.2018   Eine tiefe Verpflichtung   Text: Elmar Stöttner, Fotos: Christine Vinçeron
Landshuter Zeitung vom 19.11.2018 Der Auftrag, die Zukunft friedvoll zu gestalten Text: Elmar Stöttner, Fotos: Christine Vinçeron    
Treffer 1 bis 6 von 141
<< Erste < Vorherige 1-6 7-12 13-18 19-24 25-30 31-36 37-42 Nächste > Letzte >>