9. Juli 2019

Vortrag des Präsidenten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Herrn General a.D. Wolfgang Schneiderhan

Friedensmacht Europa in einer Welt aus dem Gleichgewicht - Historische Betrachtungen für die Zukunft: Vom Mut der Verzweiflung zum Mut zum Frieden

Veranstalter: Hanns-Seidel-Stiftung, München in Kooperation mit: Sicherung des Friedens e.V. Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Bezirksverband München Stadt und Land   München. Ein Vortrags-Highlight der ganz besonderen Art bot sich gestern den ca. 130 geladenen Gästen im Franz-Josef-Strauß-Saal der Hanns-Seidel-Stiftung. Nach...
„Auch wenn für viele die beiden Weltkriege so weit entfernt sind wie der Konflikt von Kain und Abel, sehen wir als Volksbund weiterhin den Auftrag darin, für den Frieden zu arbeiten, ein Auftrag der sich nahezu zwangsläufig aus dem Blick der endlos scheinenden Grabreihen deutscher Kriegsgräberstätten ergibt“Das sagte der mittelfränkische...
  Baltische Gäste im Goldenen Buch: Die Botschafter von Litauen und Estland besuchten Neumarkt in der Oberpfalz     Infotafel_Kriegsgräberstätte Neumarkt i.d.Opf.        
Im Mai 2018 reiste eine Delegation der Beruflichen Oberschule (FOSBOS) Ingolstadt nach Volgograd, um dort mit einer örtlichen Schule (MOU SSH Nr. 54) und einer Schule aus dem Moskauer Zentralbezirk (Romanovskaja Schule) ein Partnerschaftsabkommen zu unterzeichnen. Zur Verfolgung eines anderen Zwecks war auch der Oberbürgermeister der Stadt...
Am 27. Juni 2019 feierte unser Mitarbeiter Ernst Ortner aus Berchtesgaden seinen 90. Geburtstag. Seit 1971 ist er Mitglied im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge und seit über 40 Jahren gestaltet er für den Volksbund mit viel Liebe und Sorgfalt den Schaukasten am Torbogen des Berchtesgadener Schlossplatzes. Solange er dazu in der Lage ist,...
Herr Holdenried, warum die Fahrt nach Verdun, was war Ihr Ziel? Dieter Holdenried: Wir wollten diese Reise schon immer machen, um Verdun mit eigenen Sinnen nachzuerleben, es gefühlsmäßig zu begreifen. Wenn man es nur aus Medien erfährt, ist es weit weg. Die Jüngeren unter uns sollen das weitertragen. Jetzt können wir auch denen, die uns...