Das Gedenkkerzensortiment 2018.

Bezirksverband Oberbayern


Gedenkkerzen-Aktion

"Lichter für den Frieden"

 

Nach dem Gesetz über die Erhaltung der Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft – Gräbergesetz (BGBl. 2005, I S. 2427) obliegt den Kommunen die Fürsorge für auf ihrem Gemeindegebiet befindliche Gräber der Opfer der Kriege und der Gewaltherrschaft.Mit seiner Gedenkkerzen-Aktion „Lichter für den Frieden“ unterstützt der Landesverband Bayern bereits seit Jahrzehnten die Instandhaltung der heimischen Kriegsgräberstätten bei. So könnten in 2017 sämtliche notwendigen Instandsetzungsarbeiten an der oberbayerischen Kriegsgräberstätte Schönau am Königssee durchgeführt werden. (Siehe Presseartikel aus dem "Berchtesgadener Anzeiger": 

7 800 Euro für die Kriegsgräberstätte in Schönau am Königssee

Seit dem 1. Oktober verkaufen wir nun wieder unsere „Lichter für den Frieden“. Auf vielfachen Wunsch ist in diesem Jahr wieder unsere große Duftkerze „Weihnachtszauber“ und die Teelichter „Orange“ im Programm, die für eine weihnachtliche Atmosphäre in ihre Stuben sorgen.Bitte helfen Sie uns aktiv bei der Pflege der Kundendatei und unterstützen Sie unser Marketing durch Direktansprache potentieller Neukunden! Sollten Sie hierzu zusätzliches Info- und Werbematerial, z.B. die Broschüre „Wenn Steine reden könnten ... Kriegsgräberstätten in Bayern“ benötigen, lassen Sie es uns bitte wissen.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel