Aktuelles aus dem BV Oberfranken 

 

Spenden für den BV Oberfranken werden erbeten unter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

 

DE37 7735 0110 0009 0213 79

 

Sparkasse Bayreuth
100 Jahre Erster Weltkrieg – Erinnern

 

 

Der Volksbund als anerkannter und moderner Akteur der Erinnerungs- und Gedenkkultur sichert durch Fürsorge für die Gräber und Angehörigenbetreuung sowie durch Gedenk- und Bildungsarbeit die Erinnerung an die Opfer der Kriege und Gewaltherrschaft, begreift ihren Tod als Auftrag zu Friedens- und Versöhnungsarbeit und leistet so seinen Beitrag zur Förderung des europäischen Gedankens.


Mit den Aktionen des BV Oberfranken im Jahr 2018 wollen wir dazu beitragen:
-    An den Ersten Weltkrieg und seine Millionen Opfer zu erinnern
-    Der Opfer zu gedenken und ihre Schicksale für die Nachwelt erfahrbar zu machen
-    Die Mahnung, die aus diesem Krieg spricht, in Bildung und Politik umzusetzen.

 

Die Haus- und Straßensammlung erbrachte 2017 in Oberfranken insgesamt 112.284,60 €
Die erfolgreichsten Einzelsammler waren in 2017:
 Name   Organisation  Sammelbetrag
Stumpf, Gerlinde Gemeinde Pommersfelden 2.520,00 
Hennemann, Joseph RK Breitengüßbach 1.554,90 
Krauß, Mathilde SK Thurn, Heroldsbach 1.467,00 
Bauer, Gerhard SK Gefrees 1.147,00 
Eberlein, Monika/Wolfgang Gemeinde Weitramsdorf 1.101,50 
Fiedler, Barbara SK Neuses, Kronach 1.060,50 
Vogler, Fred SK Marktgraitz 1.050,00 
Wickles, Johann SRK Volsbach u. Umgebung, Ahorntal 1.044,70 
Dotterweich, Robert RK Frensdorf 994,00 
Schmidt, Daniela SRK Ebensfeld 958,50 
Mertel, Karl-Heinz Stadt Kupferberg / SK Kupferberg 935,50 
Ködel, Kurt (verstorben am 08.12.2017) SK Trebgast 918,50 
Will, Gerhard SK Neunkirchen-Glotzdorf-Stockau, Weidenberg 831,30 
Müller, Hans SK Hausen 766,00 
Fleischmann, Johann KSV Amlingstadt-Roßdorf, Strullendorf 734,00 
Geuß, Ewald Gemeinde Weitramsdorf 688,60 
Taschner, Manfred KSK Welkendorf-Treppendorf, Hollfeld 681,00 
Grillmeier, Lorenz SK Weingarts, Kunreuth 625,00 
Belke, Manfred SK Langensendelbach 616,90 
Seiler, Norbert/Florian SK Weilersbach 565,70 
Gath/Übelacker, Lilo/Jörg SK Weilersbach 527,50 
Sittig, Rudolf SK Krögelstein, Hollfeld 526,60 
Wiemann, Andrea/Norbert SK Gosberg, Pinzberg 522,00 
Buckreus, Uwe KSK Steinberg, Wilhelmsthal 520,00 
Kohmann, Bernhard KSV Burgellern, Scheßlitz 514,00 
Hädinger, Jürgen SRK Volsbach u. Umgebung, Ahorntal 513,95 
Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen unseren Sammlern und Spendern 
für die Unterstützung unserer Arbeit bedanken.

 

Gedenkkerzen-Aktion

 

Nach dem Gesetz über die Erhaltung der Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft – Gräbergesetz (BGBl. 2005, I S. 2427) obliegt den Kommunen die Fürsorge für auf ihrem Gemeindegebiet befindliche Gräber der Opfer der Kriege und der Gewaltherrschaft.

Als einziger von 16 Landesverbänden trägt der Landesverband Bayern bereits seit Jahrzehnten mit seiner Gedenkkerzen-Aktion „Lichter für den Frieden" zur Instandhaltung der heimischen Kriegsgräberstätten bei.

Im Jahr 2017 wurden durch den Kerzenverkauf 46.104,90 Euro in Oberfranken, der höchste je erzielte Betrag, verzeichnet.

Das neu zusammengestellte Kerzensortiment ist gut angenommen worden, wir freuen uns über jede Bestellung, auch von Neukunden, bitte fragen Sie einfach in der Geschäftsstelle nach.