Auf Initiative des Bezirksverbands Unterfranken besuchten Anfang April Ehrenamtliche, Vertreter des Bezirksjugendrings, Mitarbeiter der kommunalen Jugendarbeit und Pädagogen drei Tage Metz und Verdun. Die 35-köpfige Gruppe aus Unterfranken und einigen Teilnehmern aus Oberfranken wollte vor allem einen persönlichen Eindruck von dem bekanntesten...
Mit einem Standkonzert des Heeresmusikkorps Veitshöchheim startete auf dem Würzburger Oberen Markt die diesjährige Haus- und Straßensammlung in Unterfranken. Angeführt von Regierungsvizepräsident Joch Lange und dem Bundestagsabgeordneten Paul Lehrieder sammelten Vertreter von Bundeswehr und Polizei gemeinsam mit Ehrenamtlichen und...

15. Oktober 2018

Einladung: Würzburger Dialog zum Ersten Weltkrieg

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge lädt am Mittwoch, 31. Oktober zum "Würzburger Dialog zum Ersten Weltkrieg" ein. Die Lesung und der anschließende Dialog beginnen um 16 Uhr (Ende ca. 18 Uhr) im Großen Saal der...

„Ich habe mir nie Gutes von ihm versprochen und habe ihm gefühlsmäßig und ohne Überlegung verabscheut vom ersten Tag an“, schreibt der spätere Oberbürgermeister Hans Löffler im Oktober über den Ersten Weltkrieg in sein Tagebuch. Vier Jahre lang ist Löffler für die Versorgung der Würzburger verantwortlich. Resignation und Verzweifelung sind seine...
WÜRZBURG (bag)  – Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge ehrte bei einem Empfang im Großen Sitzungssaal der Regierung von Unterfranken in Würzburg besonders erfolgreiche Sammler und verdiente ehrenamtliche Mitarbeiter.  In seiner Laudatio blickte der Bezirksvorsitzende, Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer, auf die nunmehr...
Denkmalprojekt des Gymnasiums Münsterschwarzach Gymnasiasten lassen mit Unterstützung des Volksbundes Gedenktafeln für gefallene Schüler aus dem Ersten Weltkrieg reaktivieren Münsterschwarzach „Wer sich erinnert, kann aus der Geschichte lernen“, sagte Dr. Paul Beinhofer am Mittwoch den 21. März am Friedhofseingang der Abtei Münsterschwarzach....
Tiefe Eindrücke hinterließ am letzten Januarwochenende eine Ausstellung von Feldpostbriefen aus Stalingrad in der Stadthalle von Bad Neustadt an der Saale. Die Mitglieder der Briefmarkenfreunde Bad Neustadt Erich Fries und Erich Falk zeigten zwei Tage lang Teile ihrer umfangreichen Sammlungen. Etwa 500 Besucher erlebten die Ausstellung mit...
Treffer 1 bis 6 von 9
<< Erste < Vorherige 1-6 7-9 Nächste > Letzte >>

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel