21. Juni 2018

KV Elbe-Elster„Unseren Gedanken und Erinnerungen eine Chance…“

Landespolizeiorchester Brandenburg spielt ausgewählte Stücke aus der Zeit rund um den Ersten Weltkrieg

Pater Alois Andelfinger und der Volksbund-Kreisvorsitzende Landrat Christian Heinrich-Jaschinski eröffneten ein besonderes Konzert im Zusammenhang mit dem Ersten Weltkrieg. Im Kloster Marienstern zu Mühlberg im Landkreis Elbe-Elster hatten sich rund 200 Besucherinnen und Besucher eingefunden, um den Gedanken Pater Alois‘ zu Hoffnung auf Frieden,...

9. Juni 2018

Tag der Bundeswehr auf dem Fliegerhorst in Fliegerhorst Schönewalde/Holzdorf

Viele Besucher, gute Gespräche und noch mehr Spenden

Max Freiherr von Korff, Bernd Fischer sowie Geschäftsführer Oliver Breithaupt bauten schon in den frühen Morgenstunden des 9. Juni 2018 ihren Informationsstand in einem Hangar des Bundeswehr-Fliegerhorstes in Schönewalde/Holzdorf auf. Pünktlich 09:00 Uhr stand alles für die interessierten Besucher, Gäste, aktiven Teilnehmer und Partner in dem...

5. Juni 2018

Ungarische Offiziere besuchen Halbe

Interessantes Programm in der Bildungsstätte

Ungarische Soldaten kamen auf die Bildungsstätte des Volkbundes in Halbe. Sie besuchten die größte Kriegsgräberstätte in Deutschland. Tausende Opfer der letzten Kämpfe des Zweiten Weltkrieges fanden hier statt. Ferner sind hier – und das ist eine Besonderheit in Halbe – auch Opfer der Verfolgungen nach Ende des Krieges bestattet. Gemeinsam mit...

26. Mai 2018

WeserSingers aus Lehnitz sangen, tanzten und spendeten für den Volksbund

30-jähriges Bühnenjubiläum – ein guter Grund zum Spenden. Der Volksbund sagt Danke.

Über 250 Gäste und Freude feierten die WeserSingers in Lehnitz unter Leitung von Annedore Weser für 30 Jahre Engagement zu Gunsten karitativer Einrichtungen in der Region. Zu den treuesten „Fans“ gehört der Volksbund, der dem Quartett – zu dem neben Mutter Annedore auch Sohn Manuel, Tochter Juliane sowie Schwiegersohn Christoph Knop gehören – in...

8. Mai 2018

Landtagspräsidentin Britta Stark begrüßt engagierte Schüler und Schülerinnen aus Königs Wusterhausen

Ergebnis des erfolgreichen Projektes „Gedenkstättenlehrer“ in Brandenburg

Zur Gedenkstunde des Brandenburger Landtages anläßlich des Kriegsendes am 8. Mai 1945 kamen Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Schiller-Gymnasiums aus Königs Wusterhausen nach Potsdam. Gemeinsam mit Schulleiter Mario Bengsch und Gedenkstättenlehrer Holger Wedekind waren sie zu der Gedenkveranstaltung ins Parlament geladen. Und das aus gutem...

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel