Gedenken an Hauptfeldwebel Tobias Lagenstein

Volksbund Bremen nahm an Gedenkzeremonie in Wildeshausen teil

28. Mai 2019

Zum 8. Mal jährte sich nun bereits dieses traurige Ereignis, der Todestag von Hauptfeldwebel Tobias Lagenstein.
Tobias Lagenstein kam während des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan am 28. Mai 2011 ums Leben. Als Personenschützer der Feldjägertruppe starb er bei einem Bombenanschlag im Norden Afghanistans.

Am Grab auf dem Friedhof seines Heimatortes fand auch in diesem Jahr wieder eine Andacht statt. Im Beisein von Familienangehörigen, Freunden und einer großen Delegation von Feldjägern der Bundeswehr wurden Kränze niedergelegt und dem während der Pflichterfüllung gefallenen Kameraden gedacht.

Zu den Teilnehmern der Veranstaltung gehörten auch der Landesvorsitzende Dietmar Werstler und der Landesgeschäftsführer Matthias Sobotta vom Volksbund in Bremen. Als ehemalige Berufs- bzw. Zeitsoldaten ist es für die beiden Vertreter des Volksbundes eine Selbstverständlichkeit und Herzensangelegenheit jährlich an diesem Gedenken teilzunehmen.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel