Friedhof Walle

Kriegstote: 1. WK:  465
Kriegstote: 2. WK:  145

In der Nähe des Haupteinganges liegt zu linker Hand - eingebettet unter alten Eichen und Buchen - die Anlage für Bombenopfer.

Inmitten der etwa 100 Jahre alten Friedhofsanlage befindet sich ein großes Gräberfeld mit deutschen Gefallenen des 1. Weltkrieges.

Anschrift: Im Freien Meer 32, 28219 Bremen (nicht barrierefrei)
Friedhofseingänge: Waller Friedhofstraße, Pastorenweg, Emder Straße und vom Waller Park
KFZ-Stellplätze: Haupteingang Waller Friedhofstraße

Öffnungszeiten:
16.01. - 28./29.02. um 18:00 Uhr 
01.03. - 31.03. um 18:30 Uhr (nach Umstellung zur Sommerzeit 19:30 Uhr) 
28.03. - 15.04. um 20:00 Uhr  
16.04. - 15.09. um 20:30 Uhr  
16.09. - 30.09. um 20:00 Uhr  
01.10. - 31.10. um 19:30 Uhr (nach Umstellung zur Winterzeit 18:30 Uhr) 
01.11. - 30.11. um 18:00 Uhr  
01.12. - 15.01. um 17:00 Uhr

GPS-Daten: 53° 6'29.82"N 8°46'13.79"E

Wegbeschreibung (ÖPNV):
Straßenbahnlinie 2, 3, 10 (Waller Friedhof),
Buslinie 26 (Waller Friedhof)

Ehrenmal Division Gerstenberg
Kriegsgräber I. Weltkrieg
Denkmal Räterepublik
Ehrenmal Division Gerstenberg
Friedhof Walle (Umweltbetrieb Bremen)
 

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Stele Bombenopfer
II. Weltkrieg