Nachricht
Benefiz-Konzert unseres Regionalverbandes Güstrow
mit dem Landespolizeiorchester M-V am 12. November 2019, 15.00 Uhr in Güstrow
13. November 2019
  • Mecklenburg-Vorpommern

Die 30 Musiker mit Ihrer neuen Sängerin
Katrin Liévre unter der Stabführung von
Christof Koert verbreiteten im Ernst-Bar-
lach Theater Güstrow mit einem herbst-
lichen Konzert eine fantastische Stimmung.

Zum Auftakt des Konzertes spielte das
Orchester den "Brünner Marsch".

Nach der Begrüßung der über 220 gekommenen Gäste durch Karsten Richter, Landes-
geschäftsführer Volksbund, begeisterte das Orchester im ersten Teil des Konzertes mit
Titel wie:

- Overtüre "Der Ziegeunerbaron"
- Musik liegt in der Luft" und
- Bömischer Traum.

Nach der Pause und einem kräftigenden Imbiss lockte der zünftige "Radetzka Marsch
die Besucher wieder auf ihre Plätze.

Nun wurde der Reinerlös des Konzertes durch Christop Koert bekanntgegeben und
an Karsten Richter übergeben.

Im zweiten Teil des Konzertes mit Titeln wie:

- Flashdance "What a felling"
- Selections from Starlight Express
- Die Sonne geht auf und
- Schuld war nur der Bossa Nova

kam noch einmal eine super Stimmung auf.

Mit einem Medley von Helene Fischer verabschiedete sich das Orchester an diesem
Nachmittag in Güstrow bei seinem super tollen Publikum. So eine große Beteiligung
hatten wir noch nie.

Das Konzert erbrachte einen Reinerlös von 1.730,- Euro.

Wir danken den zahlreichen Besuchern für Ihre Unterstützung.

Landespolizeiorchester M-V

Landespolizeiorchester M-V

Scheckübergabe Christof Koert, Landespolizeiorchester an Karsten Richter, Landesgeschäftsführer Volksbund

Das super tolle Publikum des Konzertes - Vielen Dank